Ein Cent für ein Leben

  • von Luca Di Fulvio
  • Sprecher: Philipp Schepmann
  • 1 Std. 35 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

New York in den Zwanzigerjahren. Zwei junge jüdische Männer, Jacob Berkowitz und Sholem Lipsky, lehnen sich gegen das Schicksal ihrer Eltern auf, die vor den Progromen aus Russland geflohen waren und nun in Amerika als Arbeiter ausgebeutet werden. Jacob wird Gangster, der im Sold der Arbeitgeber auf Streikende einprügelt, Sholem Gewerkschaftsmitglied. Während eines hitzigen Gefechts hat Jacob ihm ein Auge ausgeschlagen. Sholem weiß, dass die Arbeiter ihre Forderungen allein mit Streiks nicht durchsetzen können. Deshalb will er die Gangster dazu bringen, an ihrer Seite gegen die Streikbrecher vorzugehen. Dafür bietet er genau einen Cent mehr, als die Bosse zahlen. Doch das ist nur der erste Schritt in Sholem Lipskys Plan. Denn er sinnt auf Rache gegen Jacob.
Vom Autor des Bestsellers "Der Junge, der Träume schenkte".

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Gute Kurzgeschichte

Eine interessante kurze Geschichte, die zum Nachdenken anregt. Das Ende bietet viel zum Reflektieren. Der Sprecher ist sehr gut für diese Geschichte geeignet, seine Aussprache äußerst angenehm. Furchtbar ist die - glücklicherweise nur wenige Male - eingespielte Hintergrundmusik. Unpassend, sodass ich beim ersten Erklingen sämtliche andere mögliche Quellen ausschalten wollte.
Lesen Sie weiter...

- schmalhans

Spannend

Kurz, aufregend ...
Toll gesprochen, sehr gute Handlung, viel Information in eine Stunde verpackt.
TOP
Lesen Sie weiter...

- Bernd

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 16.02.2012
  • Verlag: Lübbe Audio