Ein plötzlicher Todesfall

  • von J.K. Rowling
  • Sprecher: Christian Berkel
  • 19 Std. 6 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Als Barry Fairbrother mit Anfang vierzig plötzlich stirbt, sind die Einwohner von Pagford geschockt. Denn auf den ersten Blick ist die englische Kleinstadt mit ihrem hübschen Marktplatz und der alten Kirche ein verträumtes und friedliches Idyll, dem Aufregung fremd ist. Doch der Schein trügt. Hinter der malerischen Fassade liegt die Stadt im Krieg. Krieg zwischen arm und reich, zwischen Kindern und ihren Eltern, zwischen Frauen und ihren Ehemännern, zwischen Lehrern und Schülern. Und dass Barrys Sitz im Gemeinderat nun frei wird, schafft den Nährboden für den größten Krieg, den die Stadt je erlebt hat. Wer wird als Sieger aus der Wahl hervorgehen - einer Wahl, die voller Leidenschaft, Doppelzüngigkeit und unerwarteter Offenbarungen steckt? J.K. Rowlings erster Roman für Erwachsene ist getragen von britischem schwarzen Humor, stimmt nachdenklich und steckt voller Überraschungen.

weiterlesen

Kritikerstimmen


Christian Berkel bereichert den Stoff und wird zur Seele der Zeilen.
-- MAGDEBURGER VOLKSSTIMME

Einmal mehr zeigt Rowling sich als Meisterin großer Erzählungen: Souverän verwebt sie die vielen verschiedenen Handlungsfäden zu einem spannenden Plot.
-- BM Buch-Magazin

[Christian Berkel hat] wahrlich Ausdauer bewiesen, indem er 19 Stunden lang die 576 Seiten des Buches gelesen hat. Dabei hat er die Herausforderung, zig verschiedene Charaktere sprechen zu müssen, brillant gemeistert.
-- literaturmarkt.info

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ein Personenverzeichnis wäre schön

Frau Rowlings Buch lässt sich flott an, positiv überrascht bin ich besonders von ihrem bissigen Humor. Auch Christian Berkel liest toll. Wunderbar soweit.

Nur: die Autorin fährt gleich in den ersten Kapiteln Personal auf wie weiland Dostojewski. Ich bin erst im zweiten Viertel und zähle schon über 20 Protagonisten.

Prinzipiell habe ich nichts dagegen. Doch während man im Print ja mal zurückblättern kann, gerate ich beim Hören häufig ins Trudeln - wer ist jetzt nochmal der Sohn / die Tochter / der (Ex-)Liebhaber etc. von wem?

Vielleicht erbarmt sich ja der Verlag oder die Redaktion und stellt ein PDF mit einem Personenverzeichnis online. Das wäre nett und das Hörbuch ein noch größeres Vergnügen. Danke :-)
Lesen Sie weiter...

- Stephan

Mal ganz anders !

Wer ein Phantasiebuch erwartet wird enttäuscht sein, in diesem Buch beschreibt J.K. Rowling eine (leider) harte und erschreckende Realität. Sie deckt die Scheinheilligkeit und den Schatten der Upperclass ebenso auf, wie sie Einblicke in die Werte von der Unterschicht verschafft.
Ein gelungenes Buch, das vor keinem Tabuthema halt macht und dabei schonungslos in die Psyche der einzelnen Personen eindringt,
Man muss anfangs schon sehr aufmerksam sein um die vielen versiedenen Personen auseinander zu halten.Jedoch ist gerade die Vielzahl dieser Menschen und ihrer Geschichten das besondere an diesem Buch. Jeder hat seine eigene Geschichte und dennoch fließen sie ineinander und dabei wirkt es für mich an keine Stelle konstruiert.

Ein super Hörbuch, das meiner Meinung 5 Sterne verdient. Auch der Sprecher trägt zur Spannung (bis auf seine kurzen Gesangseinlagen) bei. Er gibt jeder Person eine eigene Stimme und unterlegt ihrer Charakter, so dass ich die Personen nach kurzer Zeit leicht erkennen konnte.
Lesen Sie weiter...

- angeliena

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 21.12.2012
  • Verlag: Der Hörverlag