Frigid (Frigid 1) : Frigid

  • von Jennifer L. Armentrout
  • Sprecher: Erik Borner, Tanja Esche
  • Serie: Frigid
  • 10 Std. 5 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Sydney und Kyler sind so unterschiedlich wie Feuer und Eis. Während Kyler eine Frau nach der anderen abschleppt, geht Sydney lieber mit einem guten Buch ins Bett. Trotzdem sind sie seit Kindertagen beste Freunde. Doch als sie bei einem Skiurlaub von einem Schneesturm überrascht werden und in einer abgelegenen Skihütte übernachten müssen, werden alte, stets verdrängte Gefühle neu entfacht. Kann ihre Freundschaft diese Nacht überstehen? Und viel wichtiger: Werden sie die Nacht überstehen? Denn während sich die beiden einander vorsichtig nähern, hat es jemand auf ihr Leben abgesehen...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Für Erwachsene ziemlich dröge

Ein Hörbuch geeignet für Jugendliche.Denke die Zielgruppe wären 16 bis 17 Jährige.Für Erwachsene eher nicht, da dieses Einerlei ziemlich einschläfernd und schleppend rüberkommt.Alleine die ständigen Lobeshymnen auf Kyler und das macht gefühlte 50% des Hörbuches aus (der aber eigentlich als, Entschuldigung für den Ausdruck: HURENBOCK dargestellt wird) und das eigene Heruntermachen von Sidney (die sich wiederum ständig als unerfahrenes, unscheinbares Mauerblümchen sieht), kommen als weinerliche nervige Aufzählungen bzw.immer wieder Beschreibungen rüber.Die beiden sehr guten Sprecher können es dann nicht mehr retten!Leider!
Lesen Sie weiter...

- Beate

Seichter geht es nicht mehr

Was genau hat Sie an Frigid (Frigid 1) enttäuscht?

Dieses Buch hat keine Handlung. Er will sie und sie will ihn, beide stehen sich selbst im Weg und kriegen sich am Ende natürlich doch. Die Sprache ist unglaublich seicht. "Verdammt", "ein Lächeln umspielte meine Lippen", "seine wohldefinierten Muskeln", oh weh!


Was werden Sie wohl als nächstes hören?

Jedenfalls nichts mehr von dieser Autorin


Welche drei Worte würden Ihrer Meinung nach die Stimme von Erik Borner and Tanja Esche am besten beschreiben?

Sie spricht wie ein nöliger Teanager, der verrucht klingen möchte, sehr nervig. Er hat eine schöne Stimme


Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Ärger über eine so platte Handlung und so offensichtlich dumme Charaktere


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wer eine prickelnde erotische Geschichte erwartet, wird enttäuscht. Hier geht es um Sex-Szenen. Erst in der Fantasie, dann tun sie's endlich. Thriller? Fehlanzeige!

Lesen Sie weiter...

- Chris

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 01.12.2016
  • Verlag: Audible GmbH