Inhaltsangabe

Gerold Plassek ist Journalist bei einer Gratiszeitung. Bei ihm im Büro sitzt der 14-jährige Manuel, dessen Mutter im Ausland arbeitet. Er beobachtet Gerold beim Nichtstun und ahnt nicht, dass dieser Versager sein Vater ist. Gerold fehlt jeder Antrieb, die Stammkneipe ist sein Wohnzimmer und der Alkohol sein verlässlichster Freund. Plötzlich kommt Bewegung in sein Leben: Nach dem Erscheinen seines Artikels über eine überfüllte Obdachlosenschlafstätte trifft dort eine anonyme Geldspende ein. Das ist der Beginn einer Serie von Wohltaten, durch die Gerold immer mehr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rückt. Und langsam beginnt auch Manuel, ihn zu mögen.

Ein so spannender wie anrührender Roman, der auf einer wahren Begebenheit beruht.
©2014 Deuticke im Paul Zsolnay Verlag, Wien (P)2014 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 12,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 12,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Anke Am hilfreichsten 04.11.2014

toll

Eine nette Geschichte, echt mal was anderes. Und schön gelesen, Deutschmann passt gut! Am beeindruckendsten für mich war, dass ich den Herrn Journalisten erst echt unsympathisch fand. Faul, lethargisch, versoffen....und dann auf einmal, auf Grund der Umstände, verändert er sich und wird richtig nett.
Das ist jetzt keine gehobene Literatur und man wird auch nicht ratlos und traurig zurückgelassen. Wer sowas mag, ist hiermit falsch beraten.
Mir dagegen hats sehr gut gefallen!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von KURT 82-86 Am hilfreichsten 25.03.2015

Beste Unterhaltung!

Ein wunderbarer Roman! Intelligent, leicht und spannend zugleich. Der Sprecher schafft es die Geschichte sympathisch und leicht zu erzählen. Ich werde weiter nach dieser Kombination suchen. Volle Empfehlung.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen