Grüne Tomaten

  • von Fannie Flagg
  • Sprecher: Regina Lemnitz
  • 5 Std. 2 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Wenn man ein Kind ist, denkt man, die Zeit würde nie vergehen. Aber wenn man zwanzig ist, rast sie dahin wie der Schnellzug nach Memphis. Am Abend ihres Lebens ist Ninny oft einsam. Während die anderen Bewohner des Pflegeheims zumindest ab und zu Besuch bekommen, wartet sie vergeblich. Das ändert sich, als sie die unscheinbare Evelyn kennenlernt und sich mit ihr anfreundet. Bald lädt Ninny sie ein, mit ihr in die Vergangenheit zu reisen, nach Whistle Stop, Alabama. Dort hielten die Menschen noch zusammen, wenn es darauf ankam. Herz des Ortes war das Café von Idgie und Ruth. Hier musste niemand bezahlen, der es nicht konnte, und auch füreinander waren die Freundinnen immer da - besonders, als Ruth gewalttätiger Ehemann auftauchte.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

5 Stunden Hörgenuss

Grüne Tomaten kannte ich bisher nur als Verfilmung und da ich diese zum ersten Mal als Kind sah, war mir nicht so ganz klar, dass es eine Buchverfilmung ist. Für mich war "Grüne Tomaten" eine Geschichte die mich von Anfang an durch die Hauptfigur Idgy fasziniert hat.
- - - -
Nun zum Hörbuch: Auch wenn es sich hier um die gekürzte Fassung handelt, hatte ich nie das Gefühl den Faden zu verlieren. Ich muss zugeben, dass es eventuell auch daran liegt, dass ich die Geschichte durch den Film schon kannte. Dadurch war es mir aber auch möglich einen Vergleich zu ziehen und ich hatte nicht einmal das Gefühl im Hörbuch etwas verpasst zu haben. Im Gegenteil, da es immer Unterschiede zwischen Film und Buch gibt, fand ich das Buchende sogar besser. Obwohl wenn es kurz vor Schluss traurig wird.
- - - -
Zur Sprecherin: Regina Lemnitz macht ihre Sache einfach großartig. Ich mag ihre Stimme und hab sie auch in "Gute Geister" schon fantastisch gefunden.
Wer den Film "Grüne Tomaten" kennt, wird wahrscheinlich das Gesicht von Kathy Bates vor Augen haben. Kein Wunder, schließlich spielte sie in dem Film die Evelyn Couch und ihre deutsche Synchronsprecherin ist keine andere als Frau Lemnitz.
- - - -
Ich kann das Hörbuch nur empfehlen.
Lesen Sie weiter...

- K.Engel

Besuchen Sie das Whistle Stop Café

Tauchen Sie ein in den unvergleichlichen Südstaatenflair der 1920er und 19.30 Jahre. Eine wundervolle und berührende Geschichte, die jeder kennen sollte.
Lesen Sie weiter...

-

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 18.05.2012
  • Verlag: Lübbe Audio