Inhaltsangabe

Rache am Liebestöter! Sanni hat die große Liebe gefunden: Ihr Mann Mark trägt sie auf Händen. Doch als sie voller Vorfreude von einem Didgeridoo-Kurs in Australien zurückkommt, ist ihre Wohnung verkauft und ihr Konto geplündert. Sanni ist jedoch nicht die Einzige, die von Mark ausgenommen wurde - ein schwindelerregender Rachefeldzug beginnt...
(c)+(p) 2009 Argon Verlag Berlin
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 15,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 15,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
1 out of 5 stars
Von bealugosi Am hilfreichsten 20.08.2009

Dumm, dümmer, Sanni

Dieses Buch strotzt vor dümmlichen, unsymphatischen Hauptpersonen, deren Handlungen zu keiner Zeit irgendwie nachvollziehbar oder sinnvoll sind. Dazu kommen so viele unglaubliche Zufälle, das man sich nur noch an den Kopf fasst. Und der "schwindelerregende Rachefeldzug", von dem in der Beschreibung die Rede ist, ist mir auch irgendwie entgangen.

Die Autorin scheint außerdem der Meinung zu sein, das Bigamie in Deutschland erlaubt sei, denn auf dieser Annahme beruht die gesamte "Handlung". Und das ist nur einer der groben Logik-Fehler in diesem Hörbuch.

Schade um die verschwendeten fünf Stunden.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von herzgedanke Am hilfreichsten 10.12.2010

Nach diesem Hörbuch hat man ohne Zweifel ein paar Lachfältchen mehr

Sanni Prinz glaub an die große Liebe. Nicht umsonst hat sie ihre große Liebe Marc geheiratet. Doch als Sanni von einem dreimonatigen Australientripp zurück kommt, ist der spurlos verschwunden. Und nicht nur, dass Sanni plötzlich ohne Mann dasteht, nein auch ihre Möbel, ja sogar ihre ganze Wohnung ist weg. Weiterverkauft an fremde Leute! In Sannis Herzen herrscht Leere, genauso wie auf ihren Bankkonten. Von ihrem früheren Leben bleibt ihr nur noch ein Koffer, eine schmerzhafte Erinnerung und ein Didgeridoo.
Das Hier und Jetzt sieht komplett anders aus. Muss Sanni sich jetzt als Didgeridoo - Spielerin auf dem Kiez ihren Lebensunterhalt verdienen?
Angesichts dieser Zukunftsaussichten erscheint es ihr schon fast wie eine kleine Genugtuung, dass sie nicht allein auf Marcs Heiratsschwindel herein gefallen ist.

Skuril geht es zu bei Steffi von Wolff. Schräge Typen wie
Lebkuchenherzenbudenbesitzer, Baumchirurgen, Analphabeten - Steffi von Wolff ist keine Nuss zu hart!
Daher agiert sie höchstpersönlich als Sprecherin dieses Hörbuchs, was sich angesichts der Tatsache, dass sie so ihr Comedytalent hochgradig unter Beweis stellen kann als "Ear"catcher herausstellt. Kaum zu glauben, dass sie alle Figuren selbst spricht. Da fragt man sich, ob das nicht eher einer multiplen Persönlichkeit zuzuschreiben ist.
Ich muss zugeben, dass mich die Story als Buch nicht hundertprozentig überzeugt hatte. Als Hörbuch ist sie aber dafür umso brillanter.
Köstlich allerdings - wie auch im Buch - die Figur des kleinen Titus. Grauenhaft verzogen, vorlaut und nervig ohne Ende. Ein Paradebeispiel für eine fehlgeschlagene Erziehung!
Fazit: Nach diesem Hörbuch hat man ohne Zweifel ein paar Lachfältchen mehr.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen