Hool

  • von Philipp Winkler
  • Sprecher: Johannes Steck
  • 10 Std. 18 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Nominiert für den Deutschen Buchpreis!

Jeder Mensch hat zwei Familien. Die, in die er hineingeboren wird, und die, für die er sich entscheidet. "HOOL" ist die Geschichte von Heiko Kolbe und seinen Blutsbrüdern, den Hooligans. Philipp Winkler erzählt vom großen Herzen eines harten Jungen, von einem, der sich durchboxt, um das zu schützen, was ihm heilig ist: Seine Jungs, die besten Jahre, ihr Vermächtnis.

Winkler hat einen Sound, der unter die Haut geht. Mit "HOOL" stellt er sich in eine große Literaturtradition: Denen eine Sprache zu geben, die keine haben. Einen so knallharten, tieftraurigen und todkomischen Debütroman hat es seit Clemens Meyers "Als wir träumten" in Deutschland nicht mehr gegeben.

weiterlesen

Kritikerstimmen


Thomas Klupp Winkler schreibt bewegend, kraftvoll und mit feinem Gespür für die Welt der Außenseiter. Denn eigentlich ist Heiko Kolbe ein hoffnungsloser Romantiker und seine Gewalt ein stummer Schrei nach Liebe.
-- Moritz Rinke

Woher kommt die Wut, was tust du, wenn dir nichts geblieben ist? Verzweifelt, knallhart und voller Herz. "HOOL" leuchtet aus allen Wunden.
-- Lucy Fricke

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Mittelmäßige Interpretation eines guten Buched

Winklers Geschichte gibt einen interessanten Einblick in die Hooligan-Szene Niedersachsens. Steck ist jedoch hörbar mit dem Slang der Protagonisten überfordert, überbetont, was eigentlich beiläufig gesprochen werden sollte und spricht viele Ausdrücke falsch aus. Auch tendiert er dazu, seine Stimme übertrieben zu verstellen, um die Figuren zu differenzieren. Ein Buch, das durchaus zu empfehlen ist, aber besser in gedruckter Form.
Lesen Sie weiter...

- Discostu

Bis auf das etwas zu offene und abrupte Ende, TOP

Gute Geschichte, nur das Ende etwas zu offen, was aber Geschmacksache ist. Hat aber sehr viel Spaß gemacht es zu hören.
Lesen Sie weiter...

- Kai

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 23.11.2016
  • Verlag: SAGA Egmont