Im Schatten unserer Wünsche (Die Clifton-Saga 4) : Die Clifton-Saga

  • von Jeffrey Archer
  • Sprecher: Erich Räuker
  • Serie: Die Clifton-Saga
  • 13 Std. 12 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Im vierten Band des großen Familienepos schreiben wir das Jahr 1957. Die Jugendfreunde Harry Clifton, ein Arbeiterkind, und Giles Barrington, Erbe einer großen Schifffahrt-Dynastie, sind auch verbunden durch die Liebe zwischen Harry und Emma, der Schwester von Giles. Sie haben bereits vielen Herausforderungen getrotzt: den Wirren um Herkunft und Erbe, Verrat, Intrigen, Krieg. Emma Clifton bietet sich die Gelegenheit, den Vorsitz der Barrington Schifffahrtgesellschaft zu übernehmen und Macht zu gewinnen. Doch die tragischen Ereignisse um ihren Sohn Sebastian, der in einen Autounfall verwickelt wurde, legen einen Schatten über Emma und ihren Mann Harry...

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Den steinigen Weg nach oben gehen - oder besser mit diesem Hörbuch aufs Sofa!"Im Schatten unserer Wünsche (Die Clifton-Saga 4)" ist ein Ohrwurm unter den Hörbüchern. Autor Jeffrey Archer besitzt eine große Fangemeinde, die es meistens kaum erwarten kann, wie es mit Harry Cliftons Lebensweg weitergeht.
Aus bescheidenen Verhältnissen kommend, hat ihn die Liebe zu Emma in den inneren Kreis einer wohlhabenden Schifffahrt-Dynastie gebracht. Als erste Frau überhaupt soll seine Emma, Schwester seines Jugendfreunds, ganz nach oben an die Spitze des Unternehmens geraten. Doch ist der Weg ins Zentrum der Macht und ins Glück durchsetzt mit vielen Hürden und Intrigen. Welche Rolle spielt der mysteriöse Autounfall, in den Sohn Sebastian verwickelt ist?
Sprecher Erich Räuker sorgt dafür, dass wir Emma, Harry und den Barringtons die Daumen drücken. "Im Schatten unserer Wünsche", den vierten Teil der Clifton-Saga von Jeffrey Archer, genießt man am besten so: Gemütlich aufs Sofa, Wolldecke bis zum Kinn ziehen, zuhören, abwarten und ab und zu englischen Tee trinken.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Eine äußerst geniale Fortsetzung der Saga!

Das lange Warten auf die Fortsetzung hat sich wirklich gelohnt! Nur leider vergingen die dreizehn Stunden wie im Flug, so dass ich jetzt bereits das Hörbuch fertig gehört habe. In gerade mal zwei Tagen. Schade. Doch dieses Hörbuch zu unterbrechen und in mehreren Häppchen zu hören, so dass man länger an dem Genuss hätte, ist schier unmöglich!

Schon der Einstieg ist wieder äußerst spannend. Denn Teil 3 endete ja mit dem furchtbaren Autounfall, in den Sebastian und Bruno verwickelt wurden. Und genau hier knüpft Teil 4 an. Das Entsetzen ist groß, als man erfährt, dass Sebastian dabei ums Leben kam. Ich hätte ja auf Bruno gewettet/gehofft. Doch nein, Archer lässt keine Gnade walten. Und das in den ersten ca. 10 Minuten der Story. Sofort ist man also wieder in der Story drin, erinnert sich an all die Intrigen und Gemeinheiten, die schon in den ersten 3 Teilen Harry und Emma das Leben schwer machten. Und ja, so geht es auch weiter. Harry und Emma sollen einfach kein glückliches Leben führen dürfen, denn ihr argentinischer Erzfeind ist noch lange nicht mit ihnen fertig.

Was er sich dieses Mal für Niederträchtigkeiten ausdenkt und wie sich Harry und Emma dagegen wehren, wird wieder äußerst kurzweilig und spannend erzählt. Keine Minute ist langweilig und selbst ein an sich sehr trockenes Thema wie der Aktienhandel wird derart spannend erzählt, dass man mit wild klopfendem Herzen lauscht und nur noch betet.

Natürlich endet auch dieses Buch wieder mit einem Cliffhanger „übelster Sorte“, so dass ich jetzt schon wieder ganz gebannt auf die Fortsetzung warte. Hoffentlich dauert es nicht allzu lange, bis Teil 5 erscheinen wird.

Erich Räuker war wieder ganz hervorragend in diesem Hörbuch. Er passt einfach wie die Faust aufs Auge zu dieser Saga. Und kein anderer könnte diese Geschichte derart gut erzählen.
Lesen Sie weiter...

- Ute

Oh dieser Cliffhanger...

Diese Familiensaga ist mehr als das, denn mit historischen Daten begleitet ist sie auch ein Krimi oder Thriller. Trotz kleiner Längen, die für mich immer dann auftauchen, wenn Wahlkampf-Debatten, Vertragsabschlüsse, Vorstandsdiskussionen oder dergleichen detailliert dargelegt werden, wartet das 4. Buch der Reihe wieder mit viel Spannung, Intrigen, Humor und Verwicklungen auf, eine Mischung, die mir sehr gefällt.

Nach einem unglückseligen Zufall, durch den Don Pedro Martinez seinen jüngsten Sohn zu Grabe tragen muss, scheut er keine noch so große Geldausgabe, um die Familien Clifton und Barrington zugrunde zu richten. Er geht dabei buchstäblich über Leichen. Nichts ist ihm heilig. Ob er mit seinem perfiden Plan letztendlich durchkommt, wird in diesem Buch teilweise gelüftet.

Als sich das Buch langsam auf seinen Showdown zubewegte und nur noch wenige Minuten zu hören waren, war mir klar, dass es wieder einmal mit einem Cliffhanger enden würde. Diesmal ist er aber wirklich übel. Und das nächste Buch erscheint in deutscher Sprache erst im April 2017! Ob es dann wohl auch genau da weitergehen wird, wo das vierte Buch endete?

Erich Räuker ist ein sehr guter Sprecher. Er versetzt sich wirklich sehr gut in jede Person, jeden Charakter und setzt dessen Emotionen gekonnt um, egal ob verliebte junge Frau, Chauffeur oder Politiker. Trotzdem überlege ich, das nächste Buch vielleicht doch eher zu lesen, weil ich dann solche Dinge wie Debatten, Diskussionen etc. einfach überblättern könnte ;) Aber noch ist keine Entscheidung gefallen…

Für Band 4 gebe ich 09/10 Punkte.
Lesen Sie weiter...

- Sunsy

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 09.09.2016
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland