Inhaltsangabe

Arthur ist Automechaniker und liebt Hollywoodfilme. Eines Abends klingelt es an der Tür, er öffnet, und vor ihm steht - Scarlett Johansson. Sie ist genauso schön wie im Film, nur dass sie eigentlich Jeanine heißt, wie er aus einem kleinen Provinznest stammt und es längst leid ist, immer für die berühmte Schauspielerin gehalten zu werden. Arthur ist erst zwanzig, aber er hat schon einiges erlebt: Während seine Mutter sich mit Edith Piaf und Martini tröstet, flüchtet er sich in die funkelnde Welt von Hollywood und kennt jeden Film und jeden Star. Mit den Frauen hat er bisher kein Glück gehabt, auch wenn er aussieht wie der Schauspieler Ryan Gosling, nur besser.

Als nun plötzlich die vermeintliche Scarlett Johansson bei ihm einzieht, wird sein Leben auf den Kopf gestellt. Doch dann gesteht Scarlett ihm, dass sie eigentlich Jeanine heißt. Längst hat sie sich in Arthur verliebt. Aber wen liebt er? Jeanine - oder doch Scarlett? Erkennt er, wer sie wirklich ist, oder sieht er in ihr nur den Filmstar?
©2014 Hoffmann und Campe Verlag (P)2014 Hoffmann und Campe Verlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 12,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 12,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen



Grégoire Delacourt hat den Liebesroman neu erfunden
-- Le Figaro
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Es gibt noch keine Rezensionen