Katzenmusik und Katerstimmung

  • von Elke Heidenreich
  • Sprecher: Elke Heidenreich, Annette Humpe, Wolfgang Joop, Wladimir Kaminer, Harald Martenstein, Herbert Rosendorfer
  • 2 Std. 57 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

"Was der Teufel für die Geige, das scheint die Hauskatze für das Klavier zu sein", schreibt Bruno Aulich in "Mondscheinsonate und Katzenfuge". Elke Heidenreich weiß, wovon er spricht: Ihr Kater Nero lief mit Vorliebe nachts über die Tasten und weckte alle mit modernster Musik. Auch in Frühlingsnächten ertönt Katzenmusik, wenn es bei den Katern um die Liebe und die Revierverteidigung geht. Kurzum: das Feld der Katzenmusik ist ein weites. Die Autoren schreiben über schräge Musikerlebnisse, asiatische Musik, über eine verkaterte Barpianistin oder über das Katzenduett bei Donizetti. Eine Sammlung kecker, lustiger, ausgefallener und tieftrauriger Texte!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Enttäuschend!

Die Geschichten werden zum Teil von Sprechern gelesen, die so schlecht Deutsch sprechen, dass es sehr schwer fällt der Erzählung zu folgen. Der starke Akzent hat mich sehr gestört. Auch die Qualität der Geschichten entspricht lange nicht dem, was Elke Heidenreich selbst schreibt.
Lesen Sie weiter...

- jota

Zuhören, entspannen!

Katzen Literatur und Musik. Eine hervorragende Zusammenstellung, tiefsinnige Geschichten leicht erzählt und von Elke Heidenreich in gewohnter Weise hervorragend gelesen die weiteren Sprecher ließen teilweise zu Wünschen übrig
Lesen Sie weiter...

- Peter Müller

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 13.09.2012
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland