Kleine Fluchten: Geschichten vom Hoffen und Wünschen

  • von Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm
  • 2 Std. 32 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Kleine Fluchten brauchen wir alle. Momente, die den Alltag in Frage stellen und uns einen neuen Blick auf unser Leben ermöglichen. In diesen neun Geschichten sind es vermeintlich kleine Ereignisse - ein gefundenes Handy, eine vertauschte Sporttasche, ein missglücktes romantisches Wochenende -, die für einen Augenblick das Fenster in ein anderes Leben öffnen.

Mit ihren Romanen begeistert Jojo Moyes wie keine andere. Und auch ihre Kurzgeschichten tragen ihre ganz besondere Handschrift: Sie schreibt über Frauen, mit denen wir uns identifizieren. Sie berührt uns, bringt uns zum Lachen und lässt uns träumen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Die perfekte kleine Auszeit und so motivierend

Ich habe selten ein Hörbuch so genossen... Die kurzen Geschichten waren wunderbar strukturiert und haben einen Einfluss auf mich gehabt. Ich habe Lust verspürt aufrechter zu gehen, mir etwas zu gönnen und fröhlich der Welt zu begegnen. :-))(

Das klingt übertrieben? Einfach mal reinhören...
Lesen Sie weiter...

- Astrid

Nicht gerade meins..

Ich mag Jojo Moyes sehr gern, aber diese Kurzgeschichten gefielen mir gar nicht. Gerade in eine Geschichte rein gekommen, war sie auch schon vorbei und dann waren sie mir irgendwie zu düster. Es hatte alles einen Hang zum Negativen, Geschichten aus dem Leben - ja, aber muss es so einen Hauch von schlecht haben? Hier sind alles Gegegebenheiten aus unserem Leben oder besser dem Anderer (denn fremd gehen finde ich jetzt nicht gerade erstrebenswert) dargestellt. Sicherlich mit dem Gedanken - denk mal drüber nach, ob es der richtige Weg ist. Aber ich fühlte mich beim Hören nicht gut. Vielleicht mag ich auch gerade lieber etwas Liebenswertes hören und es liegt einfach an meiner Einstellung. Das kann auch sein.
Lesen Sie weiter...

- Kuchi

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 26.10.2017
  • Verlag: Argon Verlag