Kurze Interviews mit fiesen Männern

  • von David Foster Wallace
  • Sprecher: Milaan Peschel, Jörg Harmann, Max Hopp
  • 1 Std. 0 Min.
  • Hörspiel

Beschreibung

"Willst du mal eine krasse Geschichte hören?" - so beginnt eine der Geschichten in den "Kurzen Interviews mit fiesen Männern". Die "fiesen Männer" (und Frauen) sind bei Wallace eher einsame Sprachbesessene, die ihre monströsen Macken ohne Rücksicht auf Regie und Einschaltquoten im wahrsten Sinne des Wortes vor sich ausbreiten. Und was man da zu hören bekommt, sind wahrlich unangenehme Geständnisse. Wie schon in "Schrecklich amüsant - aber in Zukunft ohne mich" präsentiert sich Wallace als äußerst eigenwilliger Erzähler, der mit staunenswerter Leichtigkeit Stimmen und Register wechselt und immer für eine Überraschung gut ist.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Coole Kurzgeschichten in ätzender Bearbeitung

Ich bin ein großer DFW Fan, weiss also worauf man sich einlässt. Mit viel Spass habe ich die Geschichten in "Kurze Interviews mit fiesen Männern" bereits gelesen.

Die Sprecher machen ihre Sache gut. Was mir allerdings an dieser Bearbeitung völlig missfällt sind die Störgeräusche, das Rumgefiepe und Geknarze.

Oft muss man sich die Texte von DFW erarbeiten. Bei dieser Hörbuchversion bin ich allerdings nicht gewillt mich öfter damit auseinanderzusetzen. Ich höre viel über Kopfhörer, hatte die Lautstärke etwas aufgedreht, bis mir die sehr lauten Pieptöne mitten im Text die Freude am Hören verdorben haben.

Wer DFW mag und zudem Experimenten mit Ton & Text gegenüber offener ist als ich dem wird diese Bearbeitung evtl. gefallen.
Lesen Sie weiter...

- Fox

Zu Kunstvoll

Leider höre ich meine Hörbücher relativ laut und mit Kopfhörern, und bei dieser Umsetzung wurden ständig nervende Fiepende und Piepende Geräusche eingesetzt, die mich leider sehr von Inhalt abgelenkt haben, und die teilweise sogar in den Ohren weh taten. Vielleicht hatte das Auswirkungen auf meine Wahrnehmung des Inhaltes, den ich leider nicht so toll fand.
Lesen Sie weiter...

- @deinbier

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 21.09.2012
  • Verlag: Der Hörverlag