• Liebe, Haschisch und Erleuchtung

  • Bhagwan, Maharishi und eine tragische Liebe
  • Autor: Christian Salvesen
  • Sprecher: Christian Salvesen
  • Spieldauer: 6 Std. und 46 Min.
  • Gekürztes Hörbuch
  • Erscheinungsdatum: 05.07.2016
  • Sprache: Deutsch
  • Anbieter: Audioflow
  • 4.5 out of 5 stars 4,6 (5 Bewertungen)

Inhaltsangabe

Ein autobiografischer Roman von Christian Salvesen, gelesen von ihm selbst.

Die Geschichte ist tatsächlich so passiert, in allen Einzelheiten. Mit leicht ironischem Unterton erzählt der Protagonist von seinen Erfahrungen mit Haschisch, mit Bhagwan in Poona und mit seiner großen Liebe, der Psychologie- und Yogastudentin Sabine. Christian, Sternzeichen Fische, vielseitig talentiert, will seine Selbst-Zweifel und philosophischen Bedenken in Wonne auflösen, sei es durch die betörenden Augen seiner Traumfrau, durch Haschisch oder durch Tanzen und Musikmachen - am besten alles auf einmal.
©2014 Christian Salvesen (P)2016 Audioflow
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 12,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 12,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
3 out of 5 stars
Von frijoe3 Am hilfreichsten 02.10.2017

Der Titel täuscht

Es geht zwar auch um Baghwan und Erleuchtung, hauptsächlich handelt es aber von der Liebe zu S. Und das nervte mich dann doch.
Besonders die Zeit auf den Kanaren und die in meinen Augen duchgeknallten, Gedanken der S.
Der Autor liest das Buch selbst, das macht es authentisch.
Interessant fand ich die Zeit für in Poona.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Alle Rezensionen anzeigen