Löwen wecken

  • von Ayelet Gundar-Goshen
  • Sprecher: Uve Teschner
  • 11 Std. 25 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ein Neurochirurg überfährt einen illegalen Einwanderer. Es gibt keine Zeugen, und der Mann wird ohnehin sterben - warum also die Karriere gefährden und den Unfall melden? Doch tags darauf steht die Frau des Opfers vor der Haustür des Arztes und macht ihm einen Vorschlag, der sein geordnetes Leben komplett aus der Bahn wirft. Wie hätte man selbst in einer solchen Situation gehandelt? Diese Frage schwebt über dem Roman, der die Grenzen zwischen Liebe und Hass, Schuld und Vergebung und Gut und Böse meisterhaft auslotet.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

schwer auszuhalten

Ein hoch interessanter Hintergrund, der nicht so ausfuehrlich beschrieben wird, wie ich mir vorstellen koennte. Die Andersartigkeit der Situation im Norden Afrikas, Israels usw. koennte viel besser ausgebeutet werden. Immer nur Staub Staub und Sand Sand schreiben, macht noch kein Ambiente aus.
Die Sprache ist auch interessant, manchmal sehr gewaltig und strotzend vor guten Metaphern....aber es ist immer zu viel. Immer zu dick aufgetragen. Die Geschichte muss doch auch mal vorwaerts laufen, locker sein und Entwicklung zeigen.
Die Stimmung ist ueber laengere Zeit kaum auszuhalten. So tiefgruendig und teils schwermuetig.... Es ist keine Wendung in Sicht! Die Schwere loest sich nicht auf, sondern wird sexualisiert. Da verlaesst mich dann das Interesse.
Dabei habe ich schon 5 Stunden ausgehalten. Ich mag das Buch nicht und hatte mal ausnahmsweise richtig hohe Erwartungen.
Lesen Sie weiter...

- Astrid

Sehr tiefgründig aber auch langatmig.

So richtig habe ich leider nicht verstanden, was mir diese Geschichte sagen will. Ein feiger und etwas naiver Arzt, eine durchtriebene Eritraerin und eine seltsame Geschichte, die mir nur wieder verdeutlicht, wie unterschiedlich Kulturen sind. Es passt ein bisschen zu der allgemeinen, derzeitigen Flüchtlingssituation. Das Denken und Fühlen der einzelnen Personen ist mir etwas zu ausführlich beschrieben und zu weit hergeholt.
Lesen Sie weiter...

- Christa Mack

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 16.06.2016
  • Verlag: Audible GmbH