Lukullus, der lyrische Liebesterrorist (Leben Hoch Drei 2) : Leben Hoch Drei

  • von Patricia Eckermann, Stefan Müller
  • Sprecher: Mirja Boes, Florian Lukas, Tim Bergmann
  • Serie: Leben Hoch Drei
  • 3 Std. 42 Min.
  • Hörspiel

Beschreibung

Leben Hoch Drei - Die Hörspiel-WG Was haben Bärchen-Wurst, die albanische Mafia und Moderne Lyrik gemein? Auf diese Frage gibt es für Laura in der zweiten Folge von Leben Hoch Drei "Lukullus, der lyrische Liebesterrorist" nur eine Antwort: Sie versauen einem das Leben! Genauso wie mutmaßlich schwangere Ex-Freundinnen und Kanarienvogel-verschenkende Verehrer. Kein Wunder also, dass sich Laura erst mal fürs Meditieren entscheidet... Ben fährt passend zum Frühlingsanfang seinen Hormonspiegel auf Balzstufe 2 hoch: er will herausfinden, an welchem Ufer sein smarter Boos angelt. Doch bei diesem riskanten Spiel mit dem Feuer gibt es einen Dritten, der noch viel gefährlicher zündelt. Sabotage? Chris hingegen kann sich nicht über zu viel Verkehr in seinem Bett beschweren. Denn schon seit Wochen versucht er seine Traum-Zwillinge dorthin zu locken - und zwar am allerbesten beide auf einmal! Bisher leider völlig erfolglos... Einmal mehr erschließt sich der ganze Kosmos dieser turbulenten Hörspiel-WG gleich dreifach. Denn auf je einem Teil des Hörbuchs erzählen Laura, Ben und Chris ihre eigene Perspektive auf die furiosen Verwicklungen. Eine Abspielreihenfolge gibt es dabei nicht, jeder Hörer bestimmt die Reihenfolge seines delikaten Dreigang-Menüs selbst.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ebenso genial wie der erste Teil!

Wer den ersten Teil von Leben hoch drei mochte, wird den 2. Teil lieben, wiedereinmal kann man Laura, Chris und Ben begleiten. Jeder hat seine eigene CD/ seine eigene Datei ;). Ich werd jetzt aber mal nichts vorwegnehmen, ich würde mir mal die Vorschau anhören. Bedingungslos zu empfehlen was Patricia, Stefan und die Stimmen da wieder gezaubert haben :)
Lesen Sie weiter...

- Dennis Nikomanis

unerwartete Wendung

Ich dachte nach dem ersten Teil, ich würde anders anfangen als:
"Schade!" Die Geschichte von Ben hat ziemlich und die von Laura hat etwas Charme eingebüßt. Ich war wohl zu verwöhnt von der Spritzigkeit und Relaxiertheit des ersten Teils
Ben verkommt zu sehr durch Zickenallüren auf der einen und auf der anderen Seite zu einem unglaublich schlechten Zeitpunkt -auf eine für mich haarsträubenden Art- zu einem verknallten kleinen Mädchen!! In diesem Teil kommt von seiner Seite kaum noch etwas seiner sympathischen Art aus dem ersten Teil durch. Gut, das mag jeder selbst entscheiden. Aber sagt nicht, es hätte euch keiner vorgewarnt.

Die Stories, die in erwarteter und sympathischer Manier fortgeführt werden, sind im Prinzip Chris' und eigentlich auch Lauras, wenn der Teil mit dem verschrobenen Stalker nicht wär. Sonst alles weiter top: Sprecher und Atmosphäre.

Den dritten Teil hör ich mir natürlich auch noch an, nun aber mit etwas gedämpftem Anspruch ;)
Lesen Sie weiter...

- Torsten

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 04.05.2006
  • Verlag: Sounds of Seduction