Märchen aus Malula

  • von Rafik Schami
  • Sprecher: Markus Hoffmann, Andrea Hörnke-Trieß, Rafik Schami
  • 2 Std. 51 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Rafik Schami erzählt gemeinsam mit Markus Hoffmann und Andrea Hörnke-Trieß, warum und ob ein Esel ein Richter sein kann, wie aus einem hochmütigen Sieger ein Verlierer wird- und der dann doch noch etwas gewinnt-, wie die Schlauheit zweier Bauern arglistige Händler mit deren eigenen Waffen schlägt und viele andere Geschichten mehr.Aus dem Inhalt:
Vom Glück, Geschichten zu finden
Blumer oder Das Geheimnis hinter dem Lächeln
Der Traum der Hungernden, u.a.

weiterlesen

Kritikerstimmen

"Rafik Schamis Märchen, Fabeln und fantastische Geschichten, sind die Fortsetzung von "Tausendundeinernacht" in unsere Zeit."
--Jens Brüning, SFB

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Mehr als nur Märchen

Eine Auswahl wunderschöner orientalischer Märchen, ergänzt durch eine Geschichte, die getarnt als Märchen ein Stück Legende aus Syrien erzählt: Die schwierige Vergangenheit des christlichen Dorfes Malula unweit von Damaskus und was die Hl. Thekla damit zu tun hat.
Lesen Sie weiter...

- Ing Eva Kohl

Gar nicht mein Geschmack

Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

Ich dachte, ich mag Märchen und Sagen. Immer wieder greife ich zu entsprechenden Büchern, auch wenn ich manche Geschichten im Laufe der Zeit schon fast auswendig kenne. Als ich die Bewertungen der Märchen aus Malula las ("Märchenhaft", "Ein Traum"), war ich ganz begeistert. Nach einer Stunde Hör-Gequäle musste ich mir aber leider eingestehen, dass diese Geschichten gar nicht nach meinem Geschmack sind. Das einzig Märchenhafte im ersten Teil des Hörbuchs ist das kurze Auftauchen einer Fee. Alles andere erinnerte mich eher an einen mittelmäßigen Geschichtsunterricht, in dem man erfährt, wie die Menschen von Malula immer wieder belagert und umgebracht werden. Vielleicht hält der zweite Teil des Hörbuchs, was der Titel verspricht. Ich verzichte lieber aufs Weiterhören.
Ich glaube, die Sprecher haben ihre Sache ganz gut gemacht, es ist allerdings schwierig, den Stimmen etwas abzugewinnen, wenn man mit dem Inhalt nichts anfangen kann.


Lesen Sie weiter...

- Kirsten Miltner

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 29.05.2008
  • Verlag: steinbach sprechende bücher