Mein Herz und andere schwarze Löcher

  • von Jasmine Warga
  • Sprecher: Inka Löwendorf
  • 7 Std. 17 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Wenn dein Herz sich anfühlt wie ein gähnendes schwarzes Loch, das alles verschlingt, welchen Sinn hat es dann noch, jeden Morgen aufzustehen? Aysel will nicht mehr leben - sie wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Als sie im Internet Roman kennenlernt, scheint er der perfekte Komplize für ihr Vorhaben zu sein. Doch während die beiden ihren gemeinsamen Tod planen, spürt Aysel plötzlich, wie sehr sie sich auf die Treffen mit Roman freut, wie hell und leicht ihr Herz sein kann.

Und plötzlich ist der Gedanke, das alles könnte plötzlich ein Ende haben, vollkommen unerträglich. Aysel beginnt zu kämpfen. Um ihr Leben. Um sein Leben. Und um ihre gemeinsame Liebe.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

größtenteils trivial

Die Sprecherin war ziemlich gut, obwohl mir ihre fröhlichen Sprechrollen doch ziemlich auf die nerven gingen. Das Buch an sich war im großen und ganzem ziemlich trivial gestaltet, aber manche Stellen sind mir echt unter die Haut gegangen. Ganz ok für ein Erstlingswerk.
Lesen Sie weiter...

- Inga

Spannend und vielschichtig

Toll gelesen! So konnte ich mich gut in die Protagonistin einfühlen. Sie beschreibt ihre Resignation über das Leben und erzählt die Geschichte ihres geplanten Selbstmordes. Diesen möchte sie nicht allein begehen. im Internet begegnet sie in einem Suizid-Forum Roman. Man trifft sich, ist sich sympathisch und beschließt zusammen in den Tod zu gehen.
nach und nach erschließt sich dem Hörer ihre Problematik, gleichzeitig verändert sich ihr Leben. Roman ist seit langem der erste Mensch, dem sie vertraut und der sich für sie als Menschen interessiert und sie mag. sie beginnt zu zweifeln, fühlt sich immer lebendiger und will LEBEN...... doch Roman baut auf sie und will die Sache durchziehen......
Lesen Sie weiter...

- D. Da

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 23.04.2015
  • Verlag: Argon Verlag