Mittelgroßes Superglück

  • von Marian Keyes
  • Sprecher: Katrin Weisser-Lodahl
  • 14 Std. 40 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Um ein gutes Karma zu erlangen, lässt Stella einem protzigen Range Rover den Vortritt im Straßenverkehr. Es folgen: Ein Unfall, Ehestreit und eine geheimnisvolle Krankheit, die Stella ein halbes Jahr lang komplett lähmt. Aber wie kann es sein, dass Stella nur wenig später eine glücklich verliebte Berühmtheit ist - und eine Neiderin hat, die ihr das Leben und die neue große Liebe stehlen will?

Stella Sweeney ist eine ganz durchschnittliche 37-jährige Dublinerin mit einem einigermaßen nervigen Mann, zwei halbwüchsigen Kindern und einem unspektakulären Job im Beautysalon ihrer ehrgeizigen Schwester. Niemand, den man um sein Leben beneiden müsste. Aber dann passiert plötzlich etwas. Vielleicht weil Stella in der Hoffnung auf gutes Karma einem Range Rover im Straßenverkehr den Vortritt gelassen hat? Das Glück zeigt sich zunächst auf sehr merkwürdige Weise: Von einem Tag auf den anderen ist Stella von Kopf bis Fuß gelähmt. Eine seltene Krankheit hat ihre Nervenbahnen angegriffen, sie muss künstlich beatmet werden und ist im eigenen Körper eingesperrt. Die endlosen Tage im Krankenhaus sind grauenhaft. Bis auf die Zeiten, in denen ihr behandelnder Arzt, Dr. Mannix Taylor, bei ihr ist. Der Range-Rover-Fahrer. Der Mann, der das größte Glück in ihrem Leben bedeuten könnte. Ein so großes Glück, dass es andere neidisch macht...

weiterlesen

Kritikerstimmen


Die Geschichte der Kosmetikerin, die nach einer überwundenen Lähmung zur gefeierten Starautorin wird, steckt voller origineller Wendungen und ist genauso witzig wie romantisch.
-- freundin (06.05.2015)

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Fürchterliche Sprecherin!

Ich bin nun bei der Hälfte des Buches und komme nur schleppend voran, weil mich die Stimme der Sprecherin äußerst aggressiv macht. Die Art, wie sie bestimmt Wörter mit "r" betont, ist zum Schütteln und der Speichelfluss, der für ständiges Schlucken sorgt, zum Ekeln.
Auf diese Weise lässt sich die eigentlich ganz schöne Geschichte kaum genießen.
Lesen Sie weiter...

- Svende

Die Geschichte ist toll...

... leider ist es die Sprecherin nicht. Es klingt so, als würde sie bei einem Zeilenumbruch einen Punkt machen. Gleichzeitig sind Absätze oder ein neues Kapitel nicht zu erkennen. Dadurch ist es teilweise sehr schwer, der Geschichte zu folgen.
Lesen Sie weiter...

- Amazon Kunde

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 29.07.2015
  • Verlag: SAGA Egmont