Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind

  • von Jonas Jonasson
  • Sprecher: Jürgen von der Lippe
  • 7 Std. 28 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Der neue Jonasson... ein Feuerwerk an schrägen Ideen!

Anders, ein Kleinkrimineller - seit seinen zahllosen Gefängnisaufenthalten nur noch "Mörder Anders" genannt -, ist frisch aus dem Knast entlassen und braucht einen neuen Job. Da kommt ihm die Begegnung mit der geschäftsfreudigen Pfarrerin Johanna, die wegen ihrer atheistischen Gesinnung arbeitslos geworden ist, gerade recht. Zusammen mit dem Hotelmitarbeiter Per gründen sie eine "Körperverletzungsagentur" mit Anders in der Rolle des Auftragsschlägers. Die Nachfrage läuft blendend - bis Anders nach dem höheren Sinn des Ganzen fragt.

Ein Wunder geschieht: Jesus antwortet. Von diesem Augenblick an will Anders sein Leben in neue Bahnen lenken. Und so hat Johanna gleich die nächste geniale Business-Idee parat: Mit Anders' religiöser Leidenschaft lässt sich wunderbar Geld verdienen - indem man eine eigene Kirche, oder (noch viel besser!) gleich eine eigene Religion gründet...

Augenzwinkernd, respektlos und mit rabenschwarzem Humor hält Jonas Jonasson in "Mörder Anders" der modernen Gesellschaft einen Spiegel vor. Mit einem Feuerwerk an Einfällen nimmt er die Gier nach immer neuen Geschäftsideen, die religiöse Heuchelei und die menschliche Dummheit aufs Korn und hat mit Anders einen unvergesslichen Anti-Helden erschaffen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Nö!

Würden Sie gern ein anderes Hörbuch von Jonas Jonasson und/oder Jürgen von der Lippe ausprobieren?

Gern!


Was hat Sie am meisten an Jonas Jonassons Geschichte enttäuscht?

Die Geschichte ist mit Versatzstücken aus seinen vorhergehenden Geschichten ("Der Hundertjährige…) improvisiert und reicht nicht im Mindestens an die Qualität der Vorgänger.


Wie hat Ihnen Jürgen von der Lippe als Sprecher gefallen? Warum?

Sensationell! Hans-Jürgen Hubert Dohrenkamp (so heißt er wirklich) macht den schwachen Text durch seine Inszenierung zu einem Vergnügen. Sein genialer Trick: Er verpasst den Protagonisten sprachlich rheinisch-westfälische Identitäten. Obwohl das ja Schweden sind. Muss man sich erst mal trauen. Jürgen von… ist bei weitem nicht der Hawaii-Hemd-Clown, den er im TV gibt. Er ist erfinderisch, sehr gebildet und ein genialer Erzähler. Mehr davon, bitte!


Wenn dieses Hörbuch ein Film wäre, würden Sie ihn sich ansehen wollen?

Nein.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Lieber die Vorgänger hören. Ich kenne alle Bücher von Jonas Jonasson und war sehr gespannt. Und dann enttäuscht. Ohne Jürgen von… hätte ich gesagt: Nicht downloaden.

Lesen Sie weiter...

- Flyboy01

Nervig

Jürgen von der Lippe, sonst mein Held: Nervt hier mit seinen Stimmenimitationen.... Nach 2 Std wurde es mir Zuviel
Lesen Sie weiter...

- Jens

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 14.04.2016
  • Verlag: Der Hörverlag