Netzkarte. Aus der Edition Handverlesen

  • von Sten Nadolny
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • 5 Std. 15 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

"Es gibt zwei Sorten von Männern. Die einen verstehen 'etwas von Frauen', die anderen sind solche, die einfach 'Frauen verstehen'. Ich weiß nicht, welche Sorte mir verdächtiger ist." Netzkarte ist Sten Nadolnys früher, hinreißend leichthändiger Roman um den Taugenichts Ole Reuter. Getrieben von romantischen Sehnsüchten kauft sich der Lehramtsstudent Ole Reuter eine Netzkarte und reist mit der Bahn quer durch Deutschland. Erst als er eine Frau trifft, mit der sich eine mehr als flüchtige Verbindung ergibt, beginnt alles komplizierter zu werden.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ich liebe es...

... kleinen, unbedeutenden Geschichten zu lauschen. Sten Nadolny kenne ich von "Die Entdeckung der Langsamkeit". Wirklich keine unbedeutende Geschichte!. "Netzkarte" ist es auch nicht wirklich. Sie ist lediglich an scheinbaren Unbedeutsamkeiten aufgehängt. Ich bin unfaßbar begeistert von Nadolnys Fähigkeit, Nebensächlichkeiten durch seine so wunderbare Sprache Bedeutung zu verleihen. Und Andreas Fröhlich - unbedingt einer meiner Lieblingserzähler - schafft es wieder einmal, mich so mitzunehmen, als säße ich neben dem Protagonisten im Zug, der nichts weniger ist, als ein großer und wichtiger Teil seines Lebens. Unbedingt hörenswert. Ich habe es schon fünf mal gehört und wenn man es kennt, kann man jederzeit einsteigen und verreisen.
Lesen Sie weiter...

- Annette Köster

Ich kauf mir auch eine Netzkarte ...

Ein herrliches Hörbuch!
Ich habe auch Lust bekommen, mir eine Netzkarte zu kaufen, und durchs Land zu reisen.
Sehr gut gelesen. Neben Stefan Kaminski und Bernd Hölscher einer der besten Vorleser, die ich bislang gehört habe.
Mit Selbstironie und feinem Humor wird hier die Geschichte eines Reisenden beschrieben.
Manche Ereignisse sind zwar etwas unwahrscheinlich, aber das tut der Sache keinen Abbruch.
Lesen Sie weiter...

- Ralph L.

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 30.10.2009
  • Verlag: Lauscherlounge