Inhaltsangabe

Ein irakischer Flüchtling fesselt seine Sachbearbeiterin in der Ausländerbehörde und schlägt zu. Nach einer nicht enden wollenden Zeit des Wartens in deutschen Asylunterkünften soll er abgeschoben werden. Er ist voller Wut und hat nur einen Wunsch: dass ihm endlich jemand zuhört.
Und so erzählt Karim Mensy von seiner illegalen Reise, die ihn nach Frankreich führen sollte, aber in der bayerischen Provinz endete. Davon, wie er sich eine neue Lebensgeschichte erfinden, sich durch Formulare und Asylunterkünfte kämpfen musste und sich auf fragwürdige Bekanntschaften einließ - nur, um am Ende wieder ganz am Anfang zu stehen.

Abgründig und bitter-komisch: die Odyssee des Irakers Karim Mensy. Als Hörspiel meisterhaft umgesetzt mit Omar El-Saeidi u. v. a.
©2016 Carl Hanser Verlag GmbH & Co KG, München (P)2016 Westdeutscher Rundfunk, Köln / Hörbuch Hamburg HHV GmbH
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 9,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 9,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Berti N. Am hilfreichsten 17.09.2016

Optionale Uberschrift

Interessante Gestaltung mit Geräuschen im Hintergrund und arabischen Akzenten. Interessant mal die Behandlung von Asylsuchenden aus deren Perspektive zu erfahren. Wie glücklich ist es gewählt, sie erst einmal in Dachau in Haft zu stecken. Es sind Menschen, wie hier in Deutschland auch. Mit großen und kleinen Fehlern. Nur wer falsche Angaben macht, kommt durch und kann Geld selbst verdienen. Es geht um menschlichen Stolz und Suche nach Liebe. Natürlich ist eine Ohrfeige trotzdem
nicht angemessen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen