Paper Princess: Die Versuchung (Paper-Reihe 1) : Paper-Reihe

  • von Erin Watt
  • Sprecher: Dagmar Bittner
  • Serie: Paper-Reihe
  • 10 Std. 51 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne - einer schöner als der andere - verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Solider erster Teil der Trilogie

Ein faszinierendes Hörbuch, das wohl anfänglich für junge Erwachsene gedacht war.Für Erwachsene ist es aber sehr wohl zu empfehlen.Wenn man sich auf die Geschichte einlässt und auf das Leben der Royals.Selbstverständlich gibt es die Liebesgeschichte schlechthin, zwischen bad Boy and poor Girl...Der Stil ist flüssig, manchmal nicht ganz schlüssig und die Handlungen der Personen dann nicht so ganz nachvollziehbar.Zeitweise wundert es, dass hier auch sämtliche Klischees der Reichen,Schönen und deren verwöhnten Nachwuchs bedient werden, aber gerade das will ja Normalo hören um dem schnöden Alltag mal zu entfliehen.Mit diesem Hörbuch liegt man für ein paar gute Hörbuchstunden richtig.Dagmar Bittner war in Ordnung.
Lesen Sie weiter...

- Beate

Mehr erhofft...

Zugegeben ich bin mit relativ hohen Erwartungen an das Buch gegangen und erst dachte ich auch, tolle Geschichte.
Aber mal ganz ehrlich? Die gute Ella ist echt fertig und zwar richtig. Gut sowas gehört zur Gesellschaft und soll/muss thematisiert werden. Aber so einen kaputten Charakter als Protagonistin für diese Art Story?
Gut mag Geschmacksache sein ABER ich finde das Frauenbild, dass hier vermittelt wird echt Strange.
Sie ist ganz schüchtern und unschuldig- gebärdet sich aber wie eine Nymphomanin. Sie wird unter Drogen gesetzt fast vergewaltigt und der strahlende (?) Ritter kann sie nur retten in dem er, dem unter Drogen stehenden Mädchen, sexuelle Erleichterung verschafft? Ne is klar!
Nebenbei wird erwähnt der 17. Ziehbruder (der auch echt toll küssen kann...!) seit längerem ein Alkoholproblem hat. Aber ist nicht soooo schlimm. Nö gar nicht!
Lesen Sie weiter...

- Shorty

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 02.03.2017
  • Verlag: HörbucHHamburg HHV GmbH