Inhaltsangabe

In seinem ersten Roman "Räuberhände" erzählt Finn-Ole Heinrich die Geschichte von Janik und Samuel, ihrer Freundschaft und diesem einen Moment, an dem alles hängt. Nur ein paar Minuten und all das, was sie bisher verbunden hat, ist plötzlich nicht mehr sicher. Zusammen gehen sie nach Istanbul, weil sie weg müssen. Und weil Samuels Vater Türke ist. Sie machen sich auf, um ihre Freundschaft zu retten, sie suchen den Neuanfang, wollen eine Bar oder einen Imbiss eröffnen und am besten wollen sie den unbekannten Vater im endlosen Istanbul finden. Sie wollen die fremde Stadt erobern und geraten in Taumel. Dabei lässt ihre Herkunft sie auch in der Ferne nie ganz los: Da sind Janiks Eltern, die alles so richtig machen, dass es weh tut; und da ist Samuels Mutter Irene, die "Pennerin", die voller Stolz auf ihren Sohn blickt.

In seiner klaren, sehr eigenen Sprache beschreibt Finn-Ole Heinrich die schwierige Zeit des Erwachsenwerdens als die Geschichte einer großen Suche: nach dem, was Freundschaft ausmacht, nach Liebe, nach Heimat, nach Sicherheit und Identität. Der Erzähler nimmt uns mit auf eine Reise, die manchmal schmerzt, aber immer berührt.
©2007 mairisch Verlag (P)2013 mairisch Verlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 9,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 9,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Manuel Simek Am hilfreichsten 03.02.2017

Gutes Buch, anschaulich vorgetragen

Da ich das Buch innerhalb meiner Erzieherausbildung im Deutschunterricht lesen musste, habe ich es mir nochmal als Hörbuch zur Festigung besorgt. Der Inhalt des Buches gefiel mir sowieso schon recht gut, hier kann man sich nochmal ganz entspannt erzählen lassen. Die Stimme des Lesenden, welche dem Autor des Buches gehört (was ich an sich ansprechend und authentisch finde) ist sehr angenehm. Es macht Spaß zuzuhören. Empfehlung!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von Friderike Am hilfreichsten 22.10.2016

Fesselnde Erzählung, fesselnder Sprecher

Autoren, die ihre eigenen Bücher vorlesen, kann niemand übertreffen, glaube ich.
Dieser Roman übers Erwachsenwerden und Loslösen vom Elternhaus beschreibt die Geschichte von Jannik und Samuel sowieso schon mit einer enormen Natürlichkeit. Total unverfälscht. Aber der Sprecher holt wirklich alle Gefühle der Figuren direkt an die Oberfläche - unterstützt vom Soundtrack.
Tolle Umsetzung eines Buches. Es lohnt sich!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen