Sand

  • von Wolfgang Herrndorf
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • 13 Std. 27 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Während in München Palästinenser des "Schwarzen September" das Olympische Dorf überfallen, geschehen in der Sahara mysteriöse Dinge. In einer Hippie-Kommune werden vier Menschen ermordet, ein Geldkoffer verschwindet, und ein unterbelichteter Kommissar versucht sich an der Aufklärung des Falles. Ein verwirrter Atomspion, eine platinblonde Amerikanerin, ein Mann ohne Gedächtnis - Nordafrika 1972. Ein mitreißender Agententhriller - und noch viel mehr: ein literarisches Abenteuer, ein außerordentlicher Roman.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Total versandet

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Wolfgang Herrndorf und/oder Stefan Kaminski versuchen?

ja


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Konfuse, zusammenhanglose Geschichte mit bescheuerten, nicht enden wollenden Dialogen. Ich höre stundenlang zu ohne zu verstehen worum es geht und frage mich, wieso ich mir das antue. Nach Tschick wirklich enttäuschend !

Lesen Sie weiter...

- Stevie Nicks

Eine Goldmine in der Wüste

Dieses Buch ist für Menschen die noch nicht verlernt haben Dinge zu hinterfragen, die Spaß am rätseln haben und denen man nicht alles 10x vorkauen muss. Anscheinend sind die eigentlich so genialen Zusammenhänge für manche nicht zu entwirren. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und googeln - es lohnt sich! Wenn Sie der Film Memento fasziniert hat könnte Ihnen dieses Buch gefallen.

Zum Buch selbst: Allein die Zitate vor jedem Kapitel sind das Geld schon Wert. Es ist ein böses Buch, ein Buch mit wenig Hoffnung und stellenweise brutal. Es ist das Buch eines Sterbenden. Ich war selten am Ende einer Lektüre so vollkommmen leer, aber dennoch glücklich.

Man kann den Inhalt schwer beschreiben: Es geht um Spione, um Polizisten, Kriminelle. Aber eigentlich doch nur um Missverständnisse. Es geht um Liebe, die von Anfang an zum scheitern verurteilt ist. Und es geht um Vergessen und Verdrängen.

Dieser Roman ist kein "Who's done it?" Krimi. Die Mordgeschichte ist nur Rahmenhandlung. Es geht um Abgründe im Menschen und wie weit man bereit ist zu gehen um Ziele zu erreichen.

Das Hörbuch ist sehr gut produziert und fantastisch von Stefan Kaminski intoniert.
Ich kann es Fans von gehobener Literatur, die auch gerne mal einen Tarantino Film zwischendurch mögen, wärmstens empfehlen.
Lesen Sie weiter...

- Robert

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 23.08.2012
  • Verlag: Argon Verlag