Sklavin aus Leidenschaft

  • von Catharina van den Clamp
  • Sprecher: Magdalena Berlusconi
  • 1 Std. 28 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die junge Anna lässt sich aus Liebe auf ein besonderes Experiment ein. Dabei erkundet sie ihre Grenzen und wird mit Roberts Hilfe dazu getrieben, diese zu überschreiten. Belohnt wird sie mit ungewöhnlich geilen Sexspielen und zuckenden Orgasmen. Tabulose Spiele: Anna ist verzweifelt. Liebt Robert sie eigentlich noch? Um ihre Beziehung zu retten, geht sie auf seine Forderungen ein und erlebt ein Abenteuer der besonderen Art. Dabei sind Bondage und Spiele mit Wachs nur ein kleiner Teil dieses außergewöhnlichen Abends.
Erziehung ist alles: Eine Sklavin hat zu gehorchen und nicht ihrer eigenen Schönheit zu frönen. Anna erlebt eine besondere Erziehungsmaßnahme, die sie an die Grenzen treibt. Dabei lernt sie, dass es für eine Sklavin besser ist keinen Widerstand zu leisten, weder körperlich noch mental. Der Meister ist immer stärker...
Der orale Eignungstest: Robert hat eine besondere Überraschung für Anna. Sie soll eine Frau verwöhnen, während er zusieht. Anna gehorcht widerwillig und entdeckt dadurch ihre Vorliebe für samtig, feuchte Abgründe.
Im Club der unbegrenzten Freuden: Robert entführt Anna in einen exklusiven Club. Anna glaubt, dass sie und Robert hier vor Zuschauern sexuell aktiv werden. Doch es kommt alles ganz anders als sie glaubt. Sie begibt sich in einen bodenlosen Abgrund der sexuellen Begierde, den sie so nie erahnt hätte.
Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

zu kurz, zu schlecht lesen

Die Geschichte ist definitiv für den Preis (im Vergleich zu anderen Hörbüchern) zu kurz geraten.
Die Leserin hat eine unnatürliche Betonung auf jedes einzelne "schmutzige Wort", so dass ganze Passagen dadurch an Schwung verlieren.
Lesen Sie weiter...

- R

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 31.05.2013
  • Verlag: Audiosell Verlag