Straße nach Nirgendwo (Sheridan Grant 2) : Sheridan Grant

  • von Nele Löwenberg
  • Sprecher: Marie Bierstedt
  • Serie: Sheridan Grant
  • 7 Std. 13 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Mit großen Hoffnungen ist die 18-jährige Sheridan Grant aus Nebraska nach New York gezogen, um Sängerin zu werden. Doch Sheridans eigene Musik interessiert niemanden, die Karriere in einer Girl-Group endet, bevor sie richtig begonnen hat.

Eine schicksalhafte Begegnung gibt Sheridans Leben jedoch eine neue Richtung. Hals über Kopf begibt sie sich auf Spurensuche im Leben ihrer jung verstorbenen Mutter, auf eine Reise quer durch Deutschland und Frankreich - ohne zu ahnen, dass ihr Weg immer wieder den eines anderen Menschen kreuzt, mit dem sie eng verbunden ist...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

kurzweilig

Es ist genauso interessant wie Teil eins und wartet auf die Fortsetzung. Ich könnte mir auch vorstellen, es zu lesen.
Lesen Sie weiter...

- Anne

Na ja...

Gibt es irgendetwas, das Sie an diesem Hörbuch ändern würden?

Die Geschichte von Sheridan Grant geht weiter!

Nachdem ich beim ersten Teil "Sommer der Wahrheit" trotz einiger Minuspunkte bestens unterhalten wurde, wollte ich wissen wie es mit Sheridans Geschichte weitergeht.

Der Anfang der Fortsetzung ist schon ein ziemlicher Knaller! Ich war sofort mitten in der Geschichte und konnte das Hörbuch kaum noch stoppen. Es "liest" sich wie ein Krimi! Leider wurde dieses Level aber nicht beibehalten. Die Geschichte blieb zwar sehr interessant und unterhaltsam, aber mir wurde alles wieder zu viel. Zu viele Geschichten von anderen Personen haben sich dazu gesellt und ich fand gewisse Dinge einfach zu gesucht und zu unrealistisch. Bei manchen Themen wäre es für mich sehr interessant gewesen, zu erfahren wie es weiter ging. Durch die Vielzahl von den Geschehnissen kamen die Details zu kurz. Da hätte man einiges draus machen können.

Was mir mit der Zeit gehörig auf den Wecker ging, war Sheridans unfassbare Naivität und die sich wiederholenden Geschichten Ihrer immer viel viel älteren Liebhaber. Das hat bei mir einiges Augenrollen erzeugt! Einmal oder zwei mal, ok. Aber so oft wie Sheridan sich immer wieder einen älteren Mann krallt und wie Sie sich verhält, war ich nur noch genervt. Das fand ich dann auch etwas einfallslos und das hätte ich von Nele Löwenberg so nicht erwartet.

Ich muss aber zugeben, dass mir die Geschichte trotz allem gut gefallen hat. Ich wurde bestens unterhalten. Der Schreibstil ist so fliessend und packend, wie ich es sehr gerne mag. Ausserdem legt das Ende eine Fortsetzung nahe, die ich bestimmt auch lesen werde. Jedoch weis ich jetzt schon etwas mehr, worauf ich mich bei dieser Reihe einlasse: Nicht zu hohe Erwartungen haben und sich aber dann doch richtig gut unterhalten lassen.

Wer die erste Geschichte von Sheridan Grant gemocht hat, sollte auch "Strasse nach Nirgendwo" lesen oder hören. Die Sprecherin hat mir gut gefallen.


Lesen Sie weiter...

- Julie

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 11.09.2015
  • Verlag: HörbucHHamburg HHV GmbH