Über uns der Himmel

  • von Kristin Harmel
  • Sprecher: Rike Schmid
  • 12 Std. 2 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Als die Welt zerbrach, blieb ihre Liebe...

Die junge Kate Westhoven lebt mit ihrer großen Liebe Patrick in Manhattan. Eines Morgens geht sie am Hudson joggen, als plötzlich ein Flugzeug den Himmel durchbricht. Momente später ist das World Trade Center in Rauch gehüllt. Es ist das Gebäude, in dem Patrick arbeitet...

Zwölf Jahre später hat sich Kate ihren Wunsch erfüllt, Musiktherapeutin zu werden. Als sie beginnt, mit Allie zu arbeiten, fühlt sie sofort eine Verbindung zu dem Mädchen. Und Allie vertraut ihr. Doch ist Kate bereit, ihr Herz zu öffnen? Gibt es einen zweiten Weg zum Glück - und wird sie Patrick dabei für immer verlieren?

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Hoffnungslos überbewertet

Keine richtige Liebesgeschichte, Sondern vielmehr die traurige Geschichte einer 40 jährigen Single Frau. Erst ab dem letzten Kapitel nicht mehr deprimierend.

Lesen Sie weiter...

- sunshower9393993@aol.com

Übersinnliche Geschichte überaus sinnlich erzählt

Wunderbar! Da passt aber auch alles: Eine Vorleserin, die mit viel Gefühl, tollen Stimm-Nuancen und guter Beobachtungsgabe insbesondere die Sprechweise von Gehörlosen umsetzen kann, und eine Geschichte, die eigentlich etwas unglaubwürdig daherkommt und sich trotzdem absolut nachvollziehbar und - ja - begeisternd entwickelt.
Was die Kurzzusammenfassung des Hörbuchs nicht erzählt, sind die Träume, die Kate hat. Träume von ihrem Mann, der am 11. September im World Trade Center ermordet worden ist. Träume von einer Tochter, die sie mit ihm gehabt hätte und einem Leben, das so oder so ähnlich weitergegangen wäre, hätte es diesen Terroranschlag nicht gegeben. Träume, die so real sind, dass nicht nur die Hauptfigur sich fragt, welche Welt eigentlich die "echte" ist.
Diese Geschichte ist romantisch, ohne kitschig zu sein (nur am Schluss war es mir ein wenig zu sehr heile Welt, aber das ist verzeihlich angesichts dieser schönen Story). Es gibt ein Happy End, aber selbst dieses ist im Verlauf der Geschichte so nicht unbedingt vorhersehbar. Wer selbst mal einen Menschen verloren hat, wünscht sich das zu erleben, was die Hauptfigur dieses Hörbuchs erleben darf. Und wer selbst in seinem Leben gerne eher zurückschaut, erlebt das hart erkämpfte Nach-Vorn-Schauen der Hauptfigur als einen Durchbruch in ein Leben, das nur so lebenswert ist. Ganz toll erzähltes Kopfkino!
Lesen Sie weiter...

- Müller

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 16.03.2015
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland