Und Gott sprach: Du musst mir helfen! (Jakob Jakobi 3)

  • von Hans Rath
  • Sprecher: Johannes Steck
  • 7 Std. 13 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

'Du sollst den Menschen die frohe Botschaft verkünden.'
'Vergiss es Abel. Sie werden mir nicht zuhören.'
'Sag ihnen, wenn sie dir blöd kommen, komme ich mit der Apokalypse.'

Was, wenn Gott persönlich dich bitten würde, die Welt zu retten? Vor dieser Frage steht Jakob Jakobi, der Held aus "Und Gott sprach: Wir müssen reden", als er einen alten Bekannten wiedertrifft: Gott. Der taucht kurz vor Weihnachten in Gestalt des Lebenskünstlers Abel Baumann auf und stellt einmal mehr Jakobs Leben auf den Kopf. Diesmal ernennt er seinen Ex-Therapeuten kurzerhand zum neuen Messias und wirft damit Jakobs Urlaubspläne über den Haufen.

Eine bunte Schar Apostel gesellt sich auch bald dazu. Von Veganismus bis Antikapitalismus - jeder Jünger bringt seine eigenen Vorstellungen mit, wie man den Planeten und die Menschheit aus dem Schlamassel ziehen kann. Das richtige Konzept zur Weltrettung lässt sich eben nicht einfach so aus dem Ärmel schütteln.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Geniale Hörbuchreihe. Ich liebe es

Die Bücher Und Gott.... Sind fantastische Geschichten. Interessante Sichtweise von Gott und was jeder einzelne jeden Tag tun kann. Ich warte auf den nächsten Band. Danke Herr Rath
Lesen Sie weiter...

- Ben Mallorca

Peinliche Fortsetzung der Fortsetzung

War es noch eine originelle Idee im ersten Teil der Reihe -mit dem Buch "Und Gott sprach wir müssen reden" - Gott mit einem Psychologen zusammen kommen zu lassen, so scheinen dem Autoren die Ideen ausgegangen zu sein - teilweise reagieren die Charaktere unrealistisch und die Geschichte verläuft an einigen Stellen holprig. Bei eigen Stellen musste ich dennoch schmunzeln. Nichts desto trotz - Alles in allem bereue ich den Kauf.
Lesen Sie weiter...

- Marvin Lerch

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 10.03.2016
  • Verlag: Kuebler Hörbuch. Ein Label der Kuebler Television AG