Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster

  • von Susann Pásztor
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • 7 Std. 34 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Wie begegnet man einer Frau, die höchstens noch ein halbes Jahr zu leben hat? Fred glaubt es zu wissen. Er ist alleinerziehender Vater und hat sich zum ehrenamtlichen Sterbebegleiter ausbilden lassen, um seinem Leben mehr Sinn zu geben. Aber Karla, stark, spröde und eigensinnig, arrangiert sich schon selbst mit ihrem bevorstehenden Tod und möchte nur etwas menschliche Nähe - zu ihren Bedingungen.

Als Freds Versuch, sie mit ihrer Vergangenheit zu versöhnen, grandios scheitert, ist es nur noch Phil, sein 13-jähriger Sohn, der Karla besuchen darf. Doch dann trifft Hausmeister Klaffki in einer kritischen Situation die richtige Entscheidung - und verhilft Fred zu einer zweiten Chance.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

sehr überzeugend

Auch wieder einmal macht hier der Sprecher Heikko Deutschmann das Hörbuch
noch besser, als es ohnehin schon ist,

Vielleicht traurig, aber sehr bewegend geschrieben, würde ich
es empfehlen, sowohl für die jüngeren als auch für die älteren Hörer ein Gewinn.

Ein Hörbuch, das zum Nachdenken anregt.
Lesen Sie weiter...

- liebling222

Wunderbar

Heiko Deutschmann ist ein super Sprecher..... Die Geschichte ist sehr traurig. Aber auch sehr schön..... Aber leider stirbt nicht jeder so ruhig.....
Lesen Sie weiter...

- Gitte

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 23.02.2017
  • Verlag: Argon Verlag