Unendlicher Spaß

  • von David Foster Wallace
  • Sprecher: Harald Schmidt, Joachim Król, Maria Schrader
  • 2 Std. 48 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Verleger Helge Malchow, Übersetzer Ulrich Blumenbach sowie Literaturkritiker Elmar Krekeler und Denis Scheck stellen den Roman vor, aus dem acht Schauspieler ein Best-of zu Gehör bringen. Dieser Live-Mitschnitt ist so tiefgründig, satirisch, spannend, originell, eindrucksvoll und traurig wie das Original - als Hörbuch bekommt es gegenüber der literarischen Vorlage nun noch eine ganz eigene Intensität. Nicht allein der schiere Umfang, sondern vor allem die sprachliche Kreativität, die ungeheure Themenvielfalt, die treffsichere Gesellschaftskritik, scharfe Analyse sowie der Humor machten diesen Roman zum Meilenstein der Literatur und zu DEM Feuilleton-Ereignis.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Für alle, denen das Buch von David Foster Wallace zu dick ist: Auf diesem Hörbuch erklären Verleger Helge Malchow, Übersetzer Ulrich Blumenbach sowie die Kritiker Dennis Scheck und Elmar Krekeler den Roman, dessen Story rund um einen unwiderstehlichen Film so genial aus dem Ruder gelaufen ist. Und Schauspieler wie Harald Schmidt, Joachim Król und Maria Schrader bringen ein Best-of zu Gehör.
-- Brigitte.de

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Kein Spaß mit "Unendlichem Spaß"

Nach kurzem Anhören mußte ich den Unendlichen Spaß beenden. Schlechte und vor allem störende Tonqualität sind die negativen Seiten und diese können unendlich nerven. Also ein schlechter Kauf!
Lesen Sie weiter...

- nephew

Bodenlos schlechte Tonqualit?t zerst?rt die Freude am H?ren

Warum diese vollkommen miese Bewertung? Das Buch - Unendlicher Spa? - ist eine unerh?rte Meisterleistung, und der Autor ein Genie. An den ausgew?hlten Textpassagen, die f?r die hier aufgenommene Lesung ausgew?hlt wurden, liegt es auch nicht, dass ich ziemlich ver?rgert bin. Sondern daran, dass eine Liveaufnahme einer tats?chlich sehr interessanten Veranstaltung wahrscheinlich aus Kommerzgr?nden mal eben lieb- und verstandlos eins zu eins als H?rbuch ?bertragen wurde, ohne in irgendwelcher Weise die bodenlos beschissene Tonqualit?t zu bearbeiten. Es hallt und fiept und scheppert, ?ber Kopfh?rer nicht ertr?glich, ?ber Lautsprecher streckenweise ziemlich schwer verst?ndlich. Dazu noch der qualitativ traurige Vortrag von Harald Schmidt und die mehr als unpassend dummen Lacher des Publikums - das hat dieses Buch - und die grandiose ?bersetzung ins Deutsche - nicht verdient. Pfui, audible.de, ich f?hle mich einigerma?en verarscht.

Anm.d.Audible-Red.: Vielen Dank f?r die Kritik, wir geben das Feedback gerne an den Verlag weiter, der dieses H?rbuch produziert hat. Wie Sie richtig schreiben, handelt es sich hier um einen Live-Mitschnitt und nicht um eine Studioproduktion - das h?rt man nat?rlich. Nach einem Hineinh?ren im Format AAX klingt das H?rbuch f?r unsere Ohren aber durchaus gut. Herzliche Gr??e vom Audible-Team!
Lesen Sie weiter...

- lennertjanine

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 11.03.2010
  • Verlag: Der Hörverlag