Vielleicht mag ich dich morgen

  • von Mhairi McFarlane
  • Sprecher: Britta Steffenhagen
  • 12 Std. 46 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Anna Alessi ist Historikerin, liebt ihren Job und hat sich mit ihren ewig unordentlichen Haaren und ihrem manchmal vorlauten Mundwerk abgefunden. Ein Mann für die romantischen Momente des Lebens wäre schon nett - aber ihr geht's gut, viel besser als sie jemals gehofft hätte. Denn als Jugendliche war sie dick und eigenbrötlerisch, ein beliebtes Zielobjekt für organisiertes Mobbing. Ausgerechnet ihr heimlicher Schwarm James Fraser trieb dies gekonnt auf die Spitze und stellte sie in seinem ärgsten Coup vor der gesamten Schule bloß.

Als sie ihm 16 Jahre später bei einem Klassentreffen wieder begegnet, erkennt er sie nicht - so sehr hat sie sich äußerlich verändert. Doch auch Anna erkennt James kaum wieder. Er ist höflich. Reif. Sogar lustig. Können Menschen sich wirklich so verändern?

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Eine Frau nutzt ihre Chance - Rache kommt auf StöckelschuhenWas würden Sie tun, wenn Sie die Gelegenheit hätten, all das heimzuzahlen, was man Ihnen während der Schulzeit angetan hat? Das hat sich Anna, die Protagonistin in "Vielleicht mag ich dich morgen" von Mhairi McFarlane, gefragt - und nicht mit den Konsequenzen gerechnet.
Anna heißt eigentlich Aureliana und war ein pummeliges, stilles Schulmädchen, das gerne zum Opfer gemeiner Sticheleien gemacht wurde. Sogar ihr heimlicher Schwarm James stellte sie damals vor der gesamten Schule bloß und brach ihr damit das Herz. 16 Jahre später ist aus Aureliana die begehrenswerte Historikerin Anna geworden. Als diese beim Klassentreffen mit James aufeinandertrifft und er sie nicht erkennt, ergreift Anna ihre Chance zur Rache. Doch nicht nur sie hat sich verändert.
Humorvoll gelesen von Britta Steffenhagen ist "Vielleicht mag ich dich morgen" von Mhairi McFarlane ein unterhaltsames Hörbuch voller witziger Begegnungen und herrlich skurriler Dialoge.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Leichte Sommerleküre...

Eine nette Geschichte aber ohne größeren Tiefgang. Auch mit mehreren Unterbrechungen kam man gut folgen.
Die Sprecherin ist sehr gut.
Lesen Sie weiter...

- Barbara

Nicht so gut wie der erste Roman von M. Mc Farlane , aber...

…dennoch eine nette und kurzweilige Geschichte. Da ich den Schreibstil mag und auch Britta Steffenhagen als Sprecherin passend finde-obwohl einige von ihrer leicht rauchigen und zeitweise auch kieksenden Stimme eher genervt sind- störte mich die Vorhersehbarkeit der Geschichte und das immer wiederkehrende Thema vom hässlichen Entlein nicht so sehr. Der Wortwitz und einige amüsante Szenen machten das wieder wett.
Lesen Sie weiter...

- Siebenschläfer

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 21.05.2015
  • Verlag: Argon Verlag