Vorgetäuscht : Andi Cutrone

  • von Elisa Lorello
  • Sprecher: Daniela Hoffmann
  • Serie: Andi Cutrone
  • 7 Std. 17 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Nach der Lösung ihrer Verlobung verlässt die Mittdreißigerin Andi Cutrone Neu England und kehrt ins heimische Long Island zurück, um einen Strich unter die Vergangenheit zu machen und sich auf ihre Karriere zu konzentrieren. Als sie Devin auf einer Cocktailparty begegnet, ist sie geschockt und fasziniert zugleich. Denn sie hat es mit einem waschechten Edel-Callboy zu tun. Ein paar Monate später ruft sie ihn spontan an. Beim Käsekuchenessen in einem Brooklyner Café macht sie ihm ein Angebot: Er soll ihr beibringen, besser im Bett zu werden, und sie bezahlt ihn mit Schreibunterricht. Zu Andis Überraschung lässt sich Devin darauf ein. Zwischen den beiden entwickelt sich eine intensive Beziehung, die so lehrreich wie erregend ist. Denn beim Unterricht in Schreibtheorien und Vorspielvarianten kommen Andi und Devin unversehens den großen Fragen nach Wahrheit, Schönheit und Identität auf die Spur. Nach und nach stellen sie sich den Problemen, die ihren jeweiligen emotionalen Beschränkungen zugrunde liegen.

"Vorgetäuscht" ist ein scharfsinniger und komischer Roman, der einfallsreich und fesselnd von zwei Menschen erzählt, die sich auf die Suche nach ihrem wahren Selbst begeben.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Die verschiedenen Seiten einer Sache

Buchstäblich menschlich und variantenreich wird hier die Geschichte über zwei Menschen auf der Suche nach sich selbst erzählt. Manchmal traurig -manchmal komisch wirkt sie auf mich wie eine Liebesgeschichte der etwas anderen Art, kurzweilig und untypisch.
Lesen Sie weiter...

- 7of9

Langweilig und voller Klischees

Ich habe mich von den vielen guten Bewertungen des Romans blenden lassen und auf einer langen Zugfahrt versucht, mich durch dieses Hörbuch zu quälen....irgendwann hat mich der Schlaf erlöst.
Die weibliche Hauptperson ist gute 30, Jungfrau und lernt Devin kennen, der als Callboy arbeitet.
Das finden alle ihre Arbeitskolleginnen ganz toll und er wird munter herumgereicht.
Nur zu IHR baut er natürlich eine ganz innige Beziehung auf, warum bleibt jedoch völlig unklar, da die handelnden Personen charakterlich sehr undeutlich bleiben.
Der Callboy ist optisch freilich ein Mann wie ein junger Gott, ohne jeglichen Makel, shades of grey lässt mehr als deutlich grüßen. Dieser Traummann schafft es dann innerhalb von wenigen Stunden, Andrea ihre seit der Kindheit tief sitzenden Hemmungen zu nehmen mit Sätzen wie "Jede Frau ist schön" oder "Du bist eine sinnliche, erotische Frau".
Nützlich sind dabei auch ein paar Kerzen vor der Badewanne und die Anweisung, sie solle sich ihren Körper genau im Spiegel ansehen. Ahja.
Devin ist übrigens total ausgebucht, er ist ja quasi der Star im Callboybusiness. Dennoch schaufelt er sich bereitwillig Zeit für Andrea frei, die zwar kein Geld hat wie seine anderen Top-Kundinnen, aber ihm im Gegenzug Schreibunterricht erteilt. Das ist für Devin auch absolut zielführend, weil er seit seiner Kindheit davon träumt, Maler zu werden....
Ironie off.
Das Ganze zieht sich auch noch unglaublich träge hin. Besonders die Stellen, in denen Andrea seine Aufsätze mit ihm bespricht, sind absolut ermüdend.
Einmal mehr ein Hoch auf Audible, dass man die Vorlesegeschwindigkeit auf 1,5 stellen kann, so kommt man schneller durch diese sehr faden Passagen. :-)
Vorgelesen wurde die Geschichte sehr gut! Aber das macht leider die oberflächliche und total konstruierte Story nicht wett.
Ich habe dann lieber zum zweiten mal "das rosie projekt"angehört. :-) Witzig, sehr emotional und klug, einfach toll :-) (Kleiner Tipp am Rande ;-))
Lesen Sie weiter...

- Sabine Barth

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 20.02.2014
  • Verlag: AmazonCrossing