• Rover rettet Weihnachten

  • Autor: Roddy Doyle
  • Sprecher: Uwe Friedrichsen
  • Spieldauer: 1 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes Hörbuch
  • Erscheinungsdatum: 31.03.2006
  • Sprache: Deutsch
  • Anbieter: Random House Audio, Deutschland
  • 4.5 out of 5 stars 4,7 (15 Bewertungen)

Inhaltsangabe

Der Hund Rover - Held des Buches "Das große Giggler-Geheimnis" muss auch im zweiten Kinderbuch des irischen Autors Roddy Doyle wahnwitzige Abenteuer erleben. Zur Weihnachtszeit erkrankt Rudolf, das berühmte rotnasige Rentier, und Santa Claus braucht dringend einen Ersatz für sein Schlittengespann. Natürlich muss Rover einspringen und natürlich bleibt das nicht ohne Folgen für die Lachmuskeln. Uwe Friedrichsen, dessen bestechende Interpretation des Giggler-Geheimnisses Kritik und Hörbuch-Publikum gleichermaßen begeisterte, liest auch die Fortsetzung: mit all den Stimmen von Rover, Jimmy, Robbie, Baby Kayla und vielen anderen. Ein Hörspaß nicht nur -- aber ganz besonders -- zur Weihnachtszeit.
(p) und © 2002 Random House Audio, Deutschland, Übersetzung: Andreas Steinhöfel
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 9,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 9,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

"...für die Lachmuskeln!"
--www.hoernews.de "...ist sozusagen die Fortsetzung der Giggler. Und es ist mindestens genauso witzig."
--NDR/Mikado
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von literatwo Am hilfreichsten 22.12.2010

Leo Löwchen zu Rover

Ich kann nur eins sagen : "So ein tolles Hörbuch mit Witz und Freude zur Weihnachtszeit hatte ich mir vor her noch nie angehört."

In beidem geht es um folgendes: Rudolf das bekannte Rentier vom Weihnachtsmann hat Schnupfen und außerdem die Schnauze gestrichen voll. „Jedes Jahr dasselbe"! Er bringt den Kindern die Geschenke und nie, wirklich nie, dankt ihm einer für seine Arbeit.

Er streikt !!!!

Während dessen wo anders... Die Geschwister Robbie und Jimmy leben in Irland und wünschen sich dass Weihnachten kommt. Sie waren extra schon Monate vorher so brav gewesen und jetzt am Vorweihnachtstag war die Aufregung so groß dass die beiden jede Sekunde zählten.

Ein paar Sandwiches und eine Karotte für Rudolf waren vorbereitet.
Doch es half alles nichts, auf Rudolf war einfach kein Verlass mehr.
Also musste Rover ein ganz gewöhnlicher Hund Rudolf ersetzen.

Warum Rover?

Der Weihnachtsmann wusste, auf Rover war Verlass, er half vielen Kindern, z.B. in dem er die Autos ihrer Eltern anpinkelte, so gaben die Eltern ihren Kindern Geld, damit die Kinder die Autos waschen. Eine ungewöhnliche Aktivität, aber wie schon gesagt sie hilft den Kindern, deshalb auch das Vertrauen vom Weihnachtsmann.

Er ist sich sicher, dass nur Rover es schaffen kann.

Das mit den Landungen auf den verschiedenen Dächern ist auch soŽne Sache. Denkt zumindest der Weihnachtsmann, doch Rover wäre nicht Rover, wenn er nicht auch das hinbekommen würde. Wie eine kleine Fee landet er auf den Dächern und hinterlässt nicht den leisesten Mucks.

Doch Rover ist etwas besonders klar, er ist halt nicht Rudolf und deswegen ist er auch nicht so schnell und geübt wie Rudolf.

Wie schon gesagt, dieses Hörbuch ist supi lustig, wie z.B. der Kampf der Zahnpasten Dentofrisch und Zahnofrisch, oder die ständig Wahnhinweise, oder der Lebenslauf des Kapitel sechs, oder, oder, oder.

Total witzig, stimmt einen auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein und wer in diesem Jahr noch nicht richtig gelacht hat der wird es bald tun

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen