2014 A.D.: Die Etablierung (Black Eye 2) : Black Eye

  • von Harald Kaup
  • Sprecher: Jens Wenzel
  • Serie: Black Eye
  • 13 Std. 17 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Das Abenteuer geht weiter: Der sportlich gut trainierte Mann sprang mehr aus der Wanne, als er ausstieg. Zum Abtrocknen blieb keine Zeit. Schnell streifte er eine Art Bademantel aus schwarzem Stoff über, griff Shorts und T-Shirt und verließ das Bad. Kaum auf dem geräumigen Flur angekommen, kam ihm der Pilot der Disk vom Dach des Hauses schon entgegen. Er kannte den Mann. Als Bat-Rar seine Gegenwart registrierte, verstärkte sich schlagartig der Druck in seiner Magengegend. Der Neuankömmling war nämlich der Befehlshaber der kleinen, halbmilitärischen Verteidigungseinrichtungen WANTANAs. Der Kommandeur würde wohl kaum wegen Kleinigkeiten oder gar guter Meldungen selbst erscheinen. "Wir messen größte Energieentladungen im Orbit an", war dann auch seine Meldung, ohne vorherigen Gruß. Bat-Rar war viel zu besorgt, um diesen Fauxpas überhaupt zu bemerken. "Die Menschen?", entgegnete er daher hoffnungsvoll.

Teil zwei der Trilogie: "Die Etablierung". Die zusammengewürfelte Crew, unter der Führung von Jan Eggert, war mit der 2.000 Meter durchmessenden Odin zur Milchstraße und dort zur Erde zurückgereist, um das Schiff mit effektiven Waffensystemen auszurüsten. Leider hat der Zeitverzug für die GENUI fatale Folgen...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ich finde es sehr gut!!!

Ein Wort zum Sprecher :
Ich kannte Jens Wenzel als Vorleser noch nicht, aber er kann locker mit den besten mithalten. Ein ganz großes Lob.
Ansonsten bin ich immer noch begeistert über die wirklich interessante Mischung, wie ich beim 1. Teil schon geschrieben habe.
Bin gespannt wie es weiter geht!
Lesen Sie weiter...

- Amazon Customer

Von den Anfängen 2. Teil

Mit Schwung geht es weiter.
Das bereits im ersten Band ausgearbeitete Szenario wird kontinuierlich und stimmig fottgeführt. Durch die Krisen werden die Helden vermenschlicht und nur die Genui erscheinen manchmal etwas stereotyp.
Jens Wenzel beherrscht die unterschiedlichen Akzente und Tonlagen der Protagonisten so sicher, dass die im Buch notwendigen Hinweise auf den jeweiligen Sprecher manchmal sogar störend wirken.
Im Ganzen gelungen.
Schnell noch einen Kaffee holen und den dritten Teil herunterladen.
Lesen Sie weiter...

- Dieter Stiewi

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 08.04.2016
  • Verlag: Noel-Verlag