Das Jahr der Flut (Die MaddAddam Trilogie 2) : Die MaddAddam Trilogie

  • von Margaret Atwood
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Serie: Die MaddAddam Trilogie
  • 13 Std. 1 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

In einer am Abgrund stehenden Welt versuchen die "Gärtner Gottes" eine Parallelgesellschaft aufzubauen und ein Leben im Einklang mit der Natur zu führen. Sie leben auf den Dachgärten der Stadt und folgen Adam One, der das Ende der Menschheit voraussagt. Die junge Toby findet Zuflucht bei den "Gärtnern Gottes" und steigt mit der Zeit zur Anführerin auf. Ren gehört seit ihrer Kindheit zu der Sekte. Als ein unkontrollierbares Virus in wenigen Tagen den Großteil der Menschheit auslöscht, müssen beide Frauen in einer zukunftslosen Welt ihren Weg finden.

Größtenteils aus Tobys Perspektive erzählt Margaret Atwood von einer Welt, in der die globalisierte Wirtschaft die Kontrolle übernommen, die Forschung jegliche Ethik verworfen hat und in der die Menschheit am Rande ihres Unterganges steht.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

und jetzt warte ich sehnsüchtig auf Teil 3!

den Anfang dieses Teil 2 musste ich drei mal lesen 😉 so sehr hatte es mich verwirrt dass es nicht einfach mit der Geschichte des Schneemenschen weiterging und eine Zeitrechnung 25 angeboten wurde...aber als ich es geschnallt hatte war es doch eine fesselnde fortsetzung aus anfangs völlig anderer Perspektive die ich leidenschaftlich gelesen und genossen habe Science +Fiction von biblischer Dimension..weit weg und doch ganz nah dran... eigentlich gar nicht mein lieblings genre aber diese Trilogie hat mir bisher sehr gut gefallen ‼️‼️👍👍ps: Margaret Atwood hat viel geschrieben aber leider finde ich keine weiteren Hörbücher von ihr bei Audible..schade schade interessante Autorin
Lesen Sie weiter...

- G. Koeniger

Interessante Fortsetzung - ziemlich religiös

Der zweite Teil der Trilogie war mir persönlich etwas zu religiös angehaucht. Die Beschreibungen des Sektenlebens der „Gärtner Gottes“ und die ständigen Gebete waren nicht so ganz mein Fall. Doch trotzdem wurde die Story natürlich immer interessanter und rätselhafter, wie sich das am Ende alles zusammenfügen und wie es ausgehen würde.

Äußerst interessant fand ich hier, was man mit einzelnen Pflanzen und Stoffen so alles tun kann. Man lernt hier so einiges über die Botanik und auch einiges über die Wiederverwertbarkeit oder Artentfremdung von künstlich hergestellten Materialien.

Sehr gut gefallen haben mir auch die Namensgebungen. Vielen alten Helden begegnet man hier, zumindest vom Namen her. Ob die Charaktere ähnlich den Namensgebern sind, möchte ich hier nicht verraten.

Uve Teschner als Sprecher hat auch hier wieder eine sehr gute Leistung hingelegt.
Lesen Sie weiter...

- Pingu1000

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 04.07.2017
  • Verlag: Ronin - Hörverlag