Das Labyrinth der Zeit (Die Zeitpforten-Thriller 3) : Die Zeitpforten-Thriller

  • von Patrick Lee
  • Sprecher: Matthias Lühn
  • Serie: Die Zeitpforten-Thriller
  • 11 Std. 56 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Keine 24 Stunden. Dann naht das ENDE DER WELT. Der Präsident der Vereinigten Staaten hat gerade eine Fernsehansprache gehalten, da löscht vor den Augen der Welt ein Raketenangriff das Weiße Haus aus. Kurz danach überleben Travis Chase und Paige Campbell nur knapp ein Bombardement auf ihre Forschungsstation tief unter der Erde von Wyoming. Was steckt hinter diesen Angriffen? Ein jahrzehntealtes Geheimprojekt? Travis sieht nur einen Weg zur Lösung des Rätsels: den Weg zurück in der Zeit. In seiner früheren Existenz in Gestalt eines Kindes macht er sich auf eine Reise quer durch die USA, um den Mächten der Zerstörung zuvorzukommen.

weiterlesen

Kritikerstimmen


Phantastisch! Lee liefert eine elegante Variation des Zeitreisethemas und verbindet dabei geschmeidig die treibende Spannung der Fernsehserie "24" mit den futuristischen Rätseln von "X-Files".
-- PUBLISHERS WEEKLY

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Unvorstellbar!

Wenn man bedenkt, dass so viele unvorstellbare Dinge eingetroffen sind, die man vorher mindestens belächelt hat, wie die Eisenbahn damals, das Flugzeug oder Fahrrad und Automobil und wenn man auch den technischen Fortschritt in Wirtschaft und Medizin beachtet, dann ist die Handlung in diesem Buch auch nicht einfach so abzutun, nur weil wir es "noch" nicht verstehen.
Aber allen Neuerungen in der Vergangenheit sind ja erst einmal die Ideen vorausgegangen und dann kam Stück für Stück die Umsetzung in die Realität.
Ich finde diese Gedankengänge alles andere als unvorstellbar und kann das Buch guten Gewissens weiterempfehlen.

Na und ein großes Dankeschön an Matthias Lühn für seine hervorragende Vorlesung. Sicher wird nicht jeder meiner Meinung sein, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Lesen Sie weiter...

- Thekla

verwirrend aber ethisch moralisch hervorragend

Die Geschichte ist sehr verwoben. Es wird nicht 100 Prozent alles erklärt. Die drei Teile hängen enger zusammen als man zunächst vermuten würde.
Beim 3. Band kommt das Chema F nach dem alle drei Bände aufgebaut sind klar heraus. Deus ex Machina ... Entity aus Portal... und wiedermal sind wir Menschen selber an Allem Schuld. Ich weiß nicht ob mir die finale Aussage gefällt. Man bleibt ernüchtert zurück.
Die vielen Stimmen vermochte der Vorleser prächtig und farbenfroh in Szene zu setzen. Dadurch hoher Unterhaltungswert
Lesen Sie weiter...

- Peter Kreißl

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 24.08.2017
  • Verlag: Audible GmbH