Der Lange Krieg : Die Lange Erde

  • von Terry Pratchett, Stephen Baxter
  • Sprecher: Volker Niederfahrenhorst
  • Serie: Die Lange Erde
  • 16 Std. 6 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Eine Erde ist nicht genug

Die Lange Erde ist eine Abfolge von Parallelwelten, der unseren ähnlich. Seit eine zum Transporter modifizierte Kartoffel es Menschen ermöglicht, diese zu betreten, sind dort Siedlungen entstanden, verbunden durch eine Flotte von Luftschiffen. Doch Unruhen deuten sich an: Ein neues Amerika ist entstanden, das nach Unabhängigkeit verlangt und alte Wesen der Langen Erde begehren gegen die menschlichen Siedler auf. Es droht ein Krieg, wie ihn noch nie jemand gesehen hat.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Leider enttäuschend...

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich mag Terry Pratchett sehr, daher habe ich bei "Die lange Erde" nicht lange gezögert. Ich schätze, es ist relativ bezeichnend, dass ich mich an den ersten Teil fast nicht mehr erinnere. Zumindest fand ich die ganze Idee spannend genug, um mir den zweiten Teil auch noch zu klicken - ich hab ja das Abo.

Ich glaube, ich habe 3/4 des Buches abgewartet, wann denn nun die Vor- und die vielen Nebengeschichten endlich in die Haupthandlung münden und dann auch endlich wirklich spannend werden. In anderen Geschichten wird vielleicht im ersten Viertel die Welt aufgebaut und Atmosphäre erzeugt. Dabei erfüllen auch scheinbar sinnlose Geschichten und Informationen oft ihren Zweck. Bei dieser Reihe geht es das ganze Buch über so.

Die eigentlich "Handlung" ist mit wenigen Worten erzählt - oder eben doch wieder nicht, weil es diverse Handlungen gibt, die miteinander bis zum Ende nichts zu tun haben und auch teilweise keinerlei Spannungsbogen oder gar ein sinnvolles Ende haben.
Letztenendes soll wohl nur mit vielen kleinen Geschichten Gesellschaftskritik geübt werden, ohne konkrete Aussagen zu machen. Man hätte schreiben können, "Diskriminierung und Rassismus sind schlecht" - oder man beschreibt eine fantastische Welt, in der Trolle diskriminiert werden und lässt die Protagonisten dagegen sein - fertig - nichts weiter - man erfährt, dass sie dagegen sind - mehr nicht. Das wird schnell langweilig.

Ich ärgere mich so ausführlich darüber, weil ich Herrn Pratchett eigentlich so schätze und die Grundideen so viel mehr hätten hergeben können... Schade schade.

Lesen Sie weiter...

- Steffen Müller

Sprecher passt nicht

Was hat Ihnen am allerbesten an Der Lange Krieg gefallen?

Nachdem ich Teil eins der Serie gehört hatte wollte ich natürlich sehen wie es weitergeht.
Nunja; was soll ich sagen. Ich habe mich so darauf gefreut zu sehen was aus Lobsang geworden ist... und dann... diese Abgehackte Sprechweise von Volker Niederfahrenhorst macht es für mich zur Hölle die Passagen zu hören bei denen Lobsang dabei ist.
Warum in alles Welt wurde der Sprecher mitten in der Serie gewechselt?


Lesen Sie weiter...

- S. Buerger

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 16.03.2015
  • Verlag: Der Hörverlag