Der Sternenturm

  • von William R. Forstchen
  • Sprecher: Peter Lontzek
  • 18 Std. 39 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Es beginnt als abenteuerliche Idee... und wird zur größten Hoffnung der Menschheit!

Mit einer 36.000 Kilometer hohen Säule ins Weltall wollen die Wissenschaftler Gary und Eva Morgan nicht nur die Besiedlung anderer Planeten ermöglichen, sondern auch die weltweite Energieknappheit und das Problem der globalen Erwärmung in den Griff bekommen.

Allen Hindernissen zum Trotz halten sie an ihrem Traum fest, bis das gewaltige Konstrukt auf einer Insel im Pazifik tatsächlich Gestalt annimmt... Doch einflussreiche Politiker und Erdölmagnaten schrecken vor nichts zurück, um das Projekt zu boykottieren. Immerhin droht es, die bestehende Wirtschaftsordnung aus den Angeln zu heben und die Macht auf der Erde völlig neu zu verteilen.

Mehr als nur Fiktion: Diese Verbeugung vor Arthur C. Clarkes Klassiker "Fahrstuhl zu den Sternen" entstand auf Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse in enger Zusammenarbeit mit der US-Weltraumbehörde NASA.

BAUEN WIR EINEN TURM ZU DEN STERNEN!

weiterlesen

Kritikerstimmen


Die Geschichte einer Welt, die auf den Untergang zusteuert und sich nur durch ein radikales und gewagtes Experiment retten lässt. Faszinierend, leidenschaftlich, messerscharf - ein Thriller voller Hochspannung, mit imposanten Einblicken in die moderne Wissenschaft.
-- Douglas Preston

Ein fesselnder Roman und ein mahnendes Beispiel.
-- Booklist

Gute Geschichtenerzähler denken sich Figuren aus, die so glaubwürdig sind, dass der Leser eine enge Beziehung zu ihnen aufbaut. Forstchen ist das schon bei ONE SECOND AFTER so überzeugend gelungen. Er hatte mich direkt mit der ersten Seite am Haken.
-- David Hagberg

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Nicht bis zum Schluss durchgehalten...

Die Idee wäre ja was für Freunde dieses Genres, aber 2 Dinge störten mich dann einfach zu sehr:
1. Pathos ohne Ende. Gefühlte 20 Mal pro Stunde ist einer der Protagonisten stolz auf seine Tochter, seinen Freund, sein Land.... Ist ja ok, aber wenn dabei die Handlung zu kurz kommt, beginnt es sich arg zu ziehen.
2. Nichts für Menschen mit physikalischen Grundkenntnissen (".... Geschwindigkeit beträgt konstante 3000 km/h und 3g pressen mich in den Sitz...""

Ich habe 11 Stunden durchgehalten, aber dann habe ich es einfach weggedrückt.

Lesen Sie weiter...

- guebac

Sehr guter NASA-Hard-SF!

Ganz toller SF. Und zwar SF im wahrsten Sinn des Wortes: hier geht es um eine literarisch sehr gut umgesetzte Technikfolgenabschätzung. Das Konzept eines Weltraumlifts und dessen sozialer, politischer, wirtschaftlicher und kultureller Auswirkungen wird detailliert aufgezeigt im Rahmen einer sehr spannenden Geschichte mit glaubhaften Charakteren. Man kann hier viel lernen, tollen Gedankenexperimenten folgen und wird auch noch bestens unterhalten, was ja bei Hard SF finde ich nicht oft gelingt. Super, in der Qualität habe schon lange kein SF aus diesem Bereich mehr verschlugen. Echte Spitzenklasse.

Und der Sprecher Peter Lontzek bringt den Text ganz hervorragend rüber. Ein wunderbarer Sprecher!

Ich frage mich nur langsam, ob die NASA nicht auch SF-Schriftsteller sponsert? So wie diese Organisation hier glorifiziert wird..... Nachdem ich mit dem Hörbuch fertig war, hätte ich (wenn ich könnte) jedes noch so irre Forschungsbudget bewilligt :-)
Wer auch den "Marsianer" von Andy Weir bei Audible gehört hat, wird auf eine ähnliche "Suggestion" gut vorbereitet sein ;-)
Lesen Sie weiter...

- lala

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 25.06.2015
  • Verlag: Audible Studios