Die Ketzer des Wüstenplaneten (Dune 5) : Dune

  • von Frank Herbert
  • Sprecher: Simon Jäger, Marianne Rosenberg
  • Serie: Dune
  • 22 Std. 12 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Unter Gottkaiser Leto II. wurde die Menschheit über die Galaxis verstreut. Nun kehren ihre Abkömmlinge aus der Diaspora zurück. Die Bene Gesserit sehen sich mit neuen Mächten konfrontiert. Von Arrakis selbst ist wenig Hilfe zu erwarten - eine zerstrittene Priesterschaft, die den "Zerlegten Gott", in Gestalt des Shai-Hulud, anbetet und Einheimische, die nur noch ein Schatten der einst stolzen Fremen sind. Da kommt ein Mädchen aus der Wüste, das mit geheimnisvollen Kräften über den Shai-Hulud gebietet.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Science-Fiction trifft Fantasy

Lange - wirklich lange habe ich auf die Fortstzung des Dune-Zyklus gewartet! Simon Jäger macht seine Sache auf seine typisch unaufdringliche Art gewohnt souverän und verschafft der Geschichte Leben und Farbe. Marianne Rosenberg, sie liest die Kapiteleinleitungen, verschafft den Aussagen durch besonders gut überlegte Akzentuierung und Betonung oftmals einen Kontext, der sich bei nochmaligem Hören durchaus auf einen anderen Zusammenhang beziehen kann.

Zur Geschichte:
Sie spielt in einer Zukunft, die mehr als 5.000 Jahre nach der aus Kino und Fernsehen bekannten Welt von Arakis liegt. Grundlage ist vielmehr der 4. Teil der Dune-Saga. Dies ist gleichzeitig auch das große Manko. Man sollte dieses Hörbuch nicht ohne den vorangegangenen "Gottkaiser" hören und diesen wiederum nicht ohne davorliegenden Teile. "Die Ketzer des Wüstenplaneten" unterliegen der charakteristischen Erzähldynamik vom Plan, versteckt in einem Plan, der sich in einem Plan verbirgt. - Manch einem wird dies möglicherweise als langweilig und undynamisch erscheinen, doch die facettenreiche Welt in die uns Frank Herbert entführt lässt jedem Sci-Fi-Fan das Herz höher schlagen. Parallelen zu Fantasywelten sind klar erkennbar, Ordenstrukturen, Glaubenskriege und übersinnliche Fähigkeiten inklusive.

Fazit:
Unbedingt hören - genießt das Duneerlebnis jedoch vom ersten Teil an. Freunde von undurchschaubaren Plots, plötzlichen Wendungen und eindrucksvollen Studien gesellschaftlicher und historischer Zusammenhänge werden voll auf ihre Kosten kommen.
Lesen Sie weiter...

- R.

Ein Traum wird wahr ...

Frank Herberts Saga um das Schicksal der Familie Atreides gehört zweifelsohne zum besten was die Science Fiction zu bieten hat. Die Wüstenplanet-Reihe ist vollkommen zu Recht so erfolgreich, denn dem leider bereits 1986 verstorbenen Autor ist es gelungen, ein in sich stimmiges und äußerst facettenreiches Universum zu erschaffen, das auch nach Jahrzehnten noch immer zu fesseln vermag.
Frank Herberts Zyklus umfasst insgesamt sechs Bände (die eher dilettantischen Versuche seines Sohnes Brian die Reihe fortzusetzen zähle ich natürlich nicht mit). Bisher waren die ersten vier davon unter der Regie von Lübbe Audio auch als Hörbuch erschienen. Die CD-Ausgabe war allerdings seiner Zeit recht teuer und wohl hauptsächlich aus diesem Grund nicht ganz so erfolgreich, wie vom Herausgeber erhofft. Dabei zählen die Audio-Books mit zum Besten, was die Branche zu bieten hat. Simon Jäger, Marianne Rosenberg und im ersten Band der Reihe auch Jürgen Prochnow haben einen super Job gemacht. Als dann Lübbe-Audio bekannt gab, nach Band 4, der 2010 erschien, die Reihe vorerst einzustellen, musste man allerdings das schlimmste befürchten.
Mit dem nun – fast drei Jahre danach – bei Audible erschienen fünften Band, wird der Zyklus endlich fortgesetzt. Audible und Lübbe Audio erfüllen damit den zahlreichen Fans eine langegehegten Wunsch. Ich selbst habe fast schon nicht mehr daran geglaubt, dass die Reihe doch noch vollendet wird. Nun ist er also da der fünfte Band – und das laaaaaaange Warten hat sich wirklich gelohnt.
Sehnsüchtig erwarte ich schon Band 6 …
Lesen Sie weiter...

- Tom

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 18.03.2013
  • Verlag: Lübbe Audio