Die Wächter (Survivor 1.03) : Survivor

  • von Peter Anderson
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Serie: Survivor
  • 1 Std. 16 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Episode 3: Die Crew der SURVIVOR ist in einer fremden Welt gestrandet. Einer von ihnen, Jacques D'Abo, ist nach einem Kampf schwer verletzt und hat einen Arm verloren. Jabo, wie er genannt wird, ist in einem Pariser Vorstadtviertel aufgewachsen. Seine Fähigkeit, all seine Wunden zu heilen, hat ihm geholfen, sich in einem brutalen Milieu zu behaupten. Doch diese Gabe kann keine abgetrennten Gliedmaßen ersetzen. Jabo hat nur eine einzige Hoffnung: In einer Halle werden Menschen von einer Maschinerie instand gesetzt. Jabo glaubt, die Maschine könnte ihn heilen. Stattdessen beginnt die Anlage, Jabo in einen Cyborg zu verwandeln, einen Maschinenmenschen, der programmiert ist, alle Eindringlinge zu töten - auch seine eigenen Freunde. Digitaler Serienroman in 12 Folgen von Peter Anderson.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Alles schon mal da gewesen...

... aber immer noch ganz unterhaltsam: Fuenf ueberdurchschnittliche Menschen mit Nicht-Perry-Rhodan-Mutantenfaehigkeiten sind mit einem Nicht-StarGate von der Erde auf einen fremden Planeten gelangt, dessen Einwohner cyborgartige Nicht-Borgs sind, die Kantonesisch und Englisch sprechen. Die Welt ist duester und wirkt post-apokalyptisch, mit Anklaengen an Maddrax, aber noch mehr an Thomas Ziegler's Sardor-Zyklus. Die duesteren Unterschicht-Hintergruende der meisten Nicht-Superhelden erinnern etwas an Perry Rhodan Neo, mehr noch an StarGate (die Heftserie aus den 1980ern - gibt's inzwischen auch als Hoerbuch).

Trotz der Unmenge "Anleihen" ist dieser dritte Teil (von 12 angekuendigten) durchaus unterhaltsam: Fuenf Menschen schlagen sich auf einer fremden, bizarren Welt herum, versuchen zu ueberleben, und wir erfahren in Rueckblenden ihre Hintergruende. Das alles ist etwas comichaft, die Figuren sind in ihrer Ueberzeichnung schon fast Karikaturen. Trotzdem ist es nicht unspannend.

Die Hoerbuchumsetzung ist gelungen, der Sprecher gut (zwei kleinere Verhaspler fielen mir auf, stoerten aber nicht weiter), auch wenn die Musik ruhig etwas sparsamer und dezenter verwendet werden koennen.

Schoen-duestere Action-SF, wenig neues - unterhaltsam, nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Lesen Sie weiter...

- Andreas P Rauch

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 29.05.2012
  • Verlag: Lübbe Audio