Earthborn: Die brennende Welt (Earthborn 1) : Earthborn

  • von Paul Tassi
  • Sprecher: Josef Vossenkuhl
  • Serie: Earthborn
  • 14 Std. 32 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Seit Monaten kämpft sich Lucas durch ein zerstörtes Amerika. Nach einer außerirdischen Invasion steht die Welt kurz vor dem Kollaps, denn bei dem Krieg gegen die feindlichen Xalaner wurde die Atmosphäre stark beschädigt. Lucas' einziges Ziel ist es, seine einstige Heimat Portland zu erreichen. Doch als er dort ankommt, findet er nur einen riesigen Krater vor. Jeglicher Hoffnung beraubt, entdeckt er plötzlich in einem halb verschütteten Gebäude ein Alienraumschiff. Mit ihm könnte er der sterbenden Erde entkommen. Leider ist er nicht der Einzige, der Anspruch auf das Wrack erhebt.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Post-Apokalyptischer Sci-Fi

Ich sitze hier und versuche einen Anfang zu finden das Buch zu beschreiben - erfolglos. Darum gibts mal eine Pro/Contra Liste

Contra:
Die Story ist vergleichsweise Vorhersehbar. Dies gilt für die Gesamtverlauf den das Buch nimmt, ebenso wie das ein oder andere Detail das eigentlich ein Plottwist sein sollte.

Der Sprecher (oder der Editor) hat an mehreren Stellen einen Absatz verpennt. Ortswechsel in der Handlung ohne kurzes Luftholen (oder ohne Punkt und Komma wie man so schön sagt) ist unnötig verwirrend.

Als die Geschichte sich dem Ende zuneigt wird auf Erklärungen komplett verzichtet. Dinge sind einfach so, weil sie so sind. Etwas vorher unmögliches wird durch spontan neue Methode umgangen. Das ist zwar gut für die Helden, aber für den Leser zumindest fragwürdig.

Pro:
Die Hauptcharaktere. Lucas, als Protagonist in einer Post-Apokalyptischen Welt, wirkt erst durch Alientechnologie leich übertrieben. Für die meiste Zeit ist er der Durchschnittstyp der zu den wenigen Überlebenden der Menschheit gehört und plötzlich eine Chance sieht.
Dies gilt ähnlich für Ascha, die bereits vor dem Endkrieg schwer traumatisiert durchs Leben ging.
Das ganze hat viel von TheWalkingDead. Charaktere sollen keine Übermenschen sein, sondern in ihre tragende Rolle hereinwachsen.

Alienhumor!

Das Gesamtsetup hat mir sehr gut gefallen. Die Mischung aus Ende der Welt, Intergalaktischem Konflikt und Mann-Gegen-Mann Kampfszenen funktionieren überraschend gut.
Lesen Sie weiter...

- Christoph Bringe

spannende erzählte brutale Science Fiction

ein sehr spannend erzähltes Hörbuch mit viel detailreicher und plastisch dargestellter Brutalität. Mir gefiel das spannende Endzeitszenario sehr allerdings störte mich wie bestimmte Ursachen erklärt wurden, was die Geschichte streckenweise unglaubwürdig erscheinen lässt. So war hier z.B. der Grund, weshalb Ausserirdische die Erde angegriffen hatten, "Wassermangel" als seltenes Gut im Universum -wenn man darüber hinweg sehen kann eine gute Geschichte.
Lesen Sie weiter...

- Thomas Klein

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 09.12.2016
  • Verlag: Audible Studios