Ender's Game

  • von Orson Scott Card
  • Sprecher: Arne Kapfer, Udo Schenk, Vera Teltz
  • 8 Std. 1 Min.
  • Hörspiel

Beschreibung

Der Science-Fiction-Klassiker als ungekürztes Hörspiel. Von Orson Scott Card selbst bearbeitet und von Oliver Rohrbecks Lauscherlounge-Team im Hörspielstudio Xberg mit einem fast 100köpfigen Figurenensemble produziert. Das Hörspiel besticht durch außergewöhnliche Charaktere, aufwendige Geräuschkulissen und eine beeindruckende Geschichte. In der nahen Zukunft wird die Erde von einer feindlichen Alien-Rasse attackiert. In Vorbereitung auf den nächsten Angriff trainieren der hochangesehene Colonel Graff (Udo Schenk) und das Militär die besten Kinder, um den zukünftigen Flotten-Kommandanten unter ihnen zu finden. Ein schüchterner, aber strategisch brillanter Junge namens Ender Wiggin (Arne Kapfer) wird aus der Schule genommen, um der Elite beizutreten. Auf der Kampfschule meistert er unglaublich schwierige Kriegsspiele und gewinnt so den Respekt seiner Mitstreiter. Ender wird von Graff als die neue große Hoffnung des Militärs erkoren. Auf der Kommandanten-Schule wird er ausgebildet, um seine Soldaten in eine epische Schlacht zu führen, die das Schicksal der Erde und der menschlichen Rasse bestimmen wird.
Regie: Balthasar von Weymarn
In weiteren Rollen: Vera Teltz, Erich Räuker, Wanja Gerick, Uve Teschner, Tanja Fornaro, Friedel Morgenstern, Timmo Niesner, Michael Baral, Nana Spier, Helmut Krauss, Reinhard Scheunemann, Michael Hansonis und viele andere...
Musik: Markus Kähler. Die Bearbeitungen des "Valentine's Theme" von Janis Ian durch Mark Mitchell wurden lizenziert durch Skyboat Media, Studio City, CA. "Gedankenspielmusik" lizenziert CC BY 3.0 von DST.
Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Das Schicksal der Erde liegt in den Händen eines jungen Militär-Talents"Ender's Game: Das große Spiel" heißt das klassische Science-Fiction-Werk von Orson Scott Card. Jetzt erscheint es erstmals als ungekürztes Hörspiel. Nachdem Außerirdische die Erde angegriffen haben, müssen die Menschen in den Krieg ziehen. Schon die Jüngsten werden in Schulen zu neuen Kriegern ausgebildet, um der übermächtigen Kraft die Stirn zu bieten. Der junge Ender kristallisiert sich als besonders talentiert heraus und wird von Colonel Graff zur Elite der Kommandanten-Schule geschickt. Dort gilt er als der Anführer und Retter der menschlichen Rasse.
Ein Hörspiel, das energiegeladener und aufwendiger nicht sein könnte. Die Sprecher Arne Kapfer, Udo Schenk und Vera Teltz nehmen ihre Hörer mit auf ein Spektakel, das staunen lässt. "Ender's Game. Das große Spiel" von Orson Scott Card hätte besser nicht vertont werden können - ein Spaß für alle Liebhaber nervenaufreibender Science-Fiction.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Gerade mal 2h...

habe ich nun im Auto diesem Hörbuch gewidmet... Und.. Es lässt mich nicht mehr los!! Die Art und Weise, wie das Hörspiel gemacht ist, ist beeindruckend! Fesselnd vom ersten Augenblick an! Die Geräusche, die Stimmen, die Geschichte - alles scheint zu stimmen!

Auch wenn SciFi nicht jedermanns Sache ist: Dieses Hörspiel ist eine neue Erfahrung, die man gehört haben muss.

Ich wünsche mir, dass es vermehrt solche Produktionen gibt, wäre auch bereit, dafür einen höheren Betrag zu zahlen. Es macht Geschichten noch lebendiger!

...so, ich freue mich aufs Autofahren und auf Stau, so kann ich länger der Geschichte zuhören :-)
Lesen Sie weiter...

- Zane Snozzi

Stimmungsvolle Umsetzung eines SF-Klassikers

In ferner Zukunft: Um einer drohenden Vernichtung durch eine übermächtige Alienrasse zu entgehen, werden auf einer Raumstation künftige Flotten-Kommandanten ausgebildet. Hierbei handelt es sich um hochbegabte Kinder, die mit Hilfe von Kriegsspielen getestet und zu perfekten Taktikern ausgebildet werden. Durch seine außergewöhnliche Intelligenz und Begabung wird der junge Ender Wiggin bereits mit sechs Jahren auf die Station geschickt und muss sich gegenüber älteren Mitschülern und den perfiden Plänen der Militärs behaupten. Isoliert und oftmals drangsaliert wird aus ihm während der Ausbildung die größte Hoffnung für die Rettung der Menschheit. Dabei bleibt der stille und verschlossene Ender lange Zeit über die Bedeutung und Konsequenzen der Spiele im Unklaren, bis eine Beförderung ihn unwissentlich mit dem wahren Krieg und seinen Folgen konfrontiert.

Es gibt viele Science-Fiction, die man als Klassiker bezeichnet, aber nur wenige, die man auch nicht SF-Fans empfehlen könnte. Dieser (also das Buch) gehört auf jeden Fall dazu. Die Geschichte hinterfragt auf ungewöhnliche Art und Weise die Verantwortlichkeit unseres Handelns im Verteidigungsfalle und den Umgang mit den Folgen. Natürlich kann ein Hörspiel gewissermaßen nur ein Abriss der komplexen Geschichte bieten, schafft es aber dennoch besser als der Film, dem Inhalt gerecht zu werden.

Mehrere Dinge sind beim Hörspiel erwähnenswert: Das Drehbuch wurde von Orson Scott Card selber geschrieben. In der Umsetzung sind somit seine Gedanken und Vorstellungen unverfälscht eingeflossen. Zudem sind die Sprecher der deutschen Fassung gut besetzt, wobei ich besonders positiv die Leistungen der Jugendlichen hervorheben möchte, die Stimmungen und Situationen überwiegend überzeugend darbieten. Aber Vorsicht, ein Hörspiel bedeutet auch ein Konglomerat aus Stimmen, Geräuschen und Musik und ist nicht jedermanns Sache. Für eine Autofahrt bedingt empfehlenswert, aber wenn man sich auf die Geschichte konzentrieren kann, ist es wirklich großartig.
Lesen Sie weiter...

- Thomas Taistra

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 24.10.2013
  • Verlag: Audible Studios