Hyperion & Endymion 5 : Hyperion & Endymion

  • von Dan Simmons
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Serie: Hyperion & Endymion
  • 13 Std. 36 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Raul Endymion erhält im Jahr 247 nach dem Untergang den Auftrag, das in der Zukunft verschwundene Mädchen Aenea zu suchen. Ihr Name wurde bereits in einer alten Sage erwähnt: Aenea soll eines Tages die Welt erlösen. Endymion durchquert die Portale der Zeit und gelangt in Welten, die kein menschliches Auge je zuvor gesehen hat. Doch er ist nicht der Einzige, der auf der Such nach Aenea ist. Insbesondere für die herrschende Kaste "Pax" stellt sie eine immense Bedrohung dar. >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Dan Simmons schreibt wie ein Gott. Ich kann kaum sagen, wie sehr ich ihn beneide.
-- Stephen King

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Science Fiction, Philosophie, Religion, atemlose Spannung...

Ich berichte hier über die Bände 5 bis 8 des SF-Werks "Hyperion und Endymion" von Dan Simmons. Mit den Worten des zum Tode verurteilten und auf sein Ende wartenden Endymion erzählt der Autor die Geschichte von Aenea, der Tochter von Brownie Lamia aus den Bänden 1 bis 4. Es ist die Geschichte derjenigen, die lehrt, die Geschichte der neuen Erlöserin der Menschheit. Und es ist atemberaubend.
In Szenen voller Abenteuer erzählt Dan Simmons, wie Endymion mit Aenea aus dem Tal der Zeitgräber entkommt, wie die beiden zusammen mit dem Androiden A'Betic von Welt zu Welt fliehen, um sich dem Zugriff des alles beherrschenden, faschistoiden Pax zu entziehen.
Dan Simmons bleibt jedoch nicht auf der Stufe der Abenteuergeschichte stehen - in die Erzählung packt er ganz nahtlos Gesellschaftskritik, Philosophie, Religion hinein. Und während die Parallelen zum Neuen Testament immer deutlicher werden, fiebert man mit den beiden mit, die scheinbar so zerbrechlich dieser unmenschlichen Übermacht gegenüber stehen.
Ich habe viele Hörbücher vor Hyperion und Endymion gehört und stecke bereits im dritten Hörbuch danach. Aber immer noch gehen mir diese vier Bände nicht aus dem Kopf.
Fazit: Wenn Sie überhaupt einen Draht zur Science Fiction und genügend Zeit zum Zuhören haben, gönnen Sie sich diese Hörbücher. Sie werden es garantiert nicht bereuen.
Die Bände 5-8 sind als Fortsetzung des Buchs Hyperion - (Hyperion und Endymion 1-4) - zu sehen. Es gibt Verweise auf diese ersten vier Bände. Es ist jedoch gut möglich, die Bände 5-8 zu verstehen, ohne die ersten vier gelesen zu haben.
Lesen Sie weiter...

- jair

Ist Hyperion zu steigern? JA!

Ich fand Hyperion schon sehr sehr gut, vor allem auch, weil ich diese Art SiFi ungewöhnlich fand. Endymion ist noch besser!
Das Simmons die Idee der "Kruziform" aufgreift verwundert nicht. Das war einfach eine zu schöne Idee um sie nur in einem Nebenstrang von Hyperion zu verwenden. Die Herrschaft des Pax darauf aufzubauen ist naheliegend und exzellent umgesetzt!

In Endymion gelingt es Simmons besser, die Figuren auszuarbeiten. Während die Protagonisten schon wegen ihrer Menge in Hyperion etwas blass belieben, in Endymion haben sie eine starke Ausdruckskraft. Dazu kommt, dass die Geschichte von Raul und Aenea auch eine Liebesgeschichte ist, eine der schönsten und ehrlichsten und unkitschigsten die ich je gelesen/gehört habe. Das alles verwoben in ein philosophisch tief greifendes Gebilde, was die ganz großen Fragen der Menschen aufgreift, die nach dem Tod und dem Getrennt- bzw. Verbunden-sein, macht Endymion wohl zu einem der besten Bücher, die in diesem Genre je geschrieben wurden.
Mit Detlef Bierstedt wurde eine passende Stimme gewählt. Er liest sehr gut, ohne zu dramatische Effekte und verleiht so dem Text die akustische Tiefe. Hervorragend!
Lesen Sie weiter...

- Silke Jäger- Burck

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 18.07.2008
  • Verlag: Audible Studios