Metro 2035 (Metro 3) : Metro

  • von Dmitry Glukhovsky
  • Sprecher: Oliver Brod
  • Serie: Metro
  • 22 Std. 0 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Seit ein verheerender Atomkrieg zwanzig Jahre zuvor die Erde verwüstet hat, haben die Menschen in den Tiefen der Metro-Netze eine neue Zivilisation errichtet. Doch die vermeintliche Sicherheit der U-Bahn-Schächte trügt: Zwei Jahre nachdem Artjom die Bewohner der Moskauer Metro gerettet hat, gefährden Seuchen die Nahrungsmittelversorgung und ideologische Konflikte drohen zu eskalieren. Die einzige Rettung scheint in einer Rückkehr an die Oberfläche zu liegen. Aber ist das überhaupt noch möglich? Wider alle Vernunft begibt sich Artjom auf eine lebensbedrohliche Reise durch eine Welt, deren mysteriöses Schweigen ein furchtbares Geheimnis birgt...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Der krasseste Roadtrip seit über 100 Jahren

Wer wilde Abenteuer, kühne Helden, eine Prise Politik und Endzeit-Geschichten mag, ist in dieser U-Bahn richtig. Mögen auch manche Stationen ekelhaft, erschreckend und verstörend sein, so gehört das dazu. Liebenswerte Figuren punkten mit intelligenten Dialogen, die man sich öfter mal selbst zu Ende denkt. So packend beschrieben, dass ich das Hörbuch in nur 5 Tage komplett durchgehört hatte.

Ein toller Endzeit-Epos, der hoffentlich noch viele Fortsetzungen bzw. weitere Städte erfasst!
Lesen Sie weiter...

- Sandra Staub

Kein Metro "feeling"

Ich habe diese Hörbuch gekauft, weil ich damals Metro 2033 wirklich sehr gut gefunden habe, mich hat damals dieses düstere, mysteriöse Gefühl wirklich begeistert, als ich mich mit Artjom durch die Metro bewegt habe.
Und was ist mit Metro 2035?
Es ist einfach nur noch langweilig und langatmig, diese politische Situation in der Metro kann zwar auch spannend sein, aber hier kommt sie sehr uninteressant rüber.
Auch sind alle Mutanten / Monster weg und bis jetzt kam für mich nicht einmal ein Gruselmoment auf. (Bin bei Stunde 12)
Leider weis ich nicht ob es sich lohnt dieses Hörbuch zu Ende zu hören, aber ich finde es einfach enttäuschend.
Lesen Sie weiter...

- Bruno Loser

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 18.04.2016
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland