Mindmachines

  • von Dima Zales, Anna Zaires
  • Sprecher: Marco Sven Reinbold
  • 10 Std. 48 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Der neue, mitreißende Techno-Thriller des New-York-Times- & USA-Today-Bestsellerautors Dima Zales durchbricht die Grenze dessen, was es bedeutet, menschlich zu sein.
Mit Milliarden auf meinem Konto und meiner eigenen Risikokapitalgesellschaft bin ich der lebende amerikanische Traum. Mein einziges Problem? Nach einem Autounfall leidet meine Mutter an Gedächtnisproblemen.
Brainozyten, eine neue Technologie, die unser Gehirn verändern kann, könnten die Antwort auf alle meine Probleme sein - aber ich bin nicht der Einzige, der ihr Potenzial sieht.
Als ich in eine kriminelle Unterwelt gerate, die düsterer ist als alles, was ich mir jemals vorgestellt hätte, droht meine lebensrettende Technologie, mein Tod zu werden.
Mein Name ist Mike Cohen, und das ist die Geschichte, wie ich mehr als menschlich wurde.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Solide, etwas oberflächliche Sci-Fi

Marco Sven Reinbold macht seine Sache wie immer tadellos, das Buch ist wirklich sehr gut vorgelesen. Die Geschichte selbst hat mich jedoch leider nicht übermäßig gefesselt. Zum einen findet eine Entwicklung der Protagonisten nahezu nicht statt, wodurch das Buch eher einen Actionfilmcharakter gewinnt. Zum anderen wirken die beschriebenen technischen Möglichkeiten stellenweise schon fast beliebig mächtig, was dem Spannungsaufbau schadet.
Davon abgesehen aber solide Unterhaltung für den Arbeitsweg.
Lesen Sie weiter...

- Robin

Ein wenig Nexus, ein wenig Klischees

Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

Der Anfang klang vielversprechend. Das in Sci-Fi Romanen jüngerer Zeit häufiger aufgegriffene Thema Naniten wird mit einem interessanten Opener in Szene gesetzt. Leider wird das Buch danach zu einem Action Roman der anscheinend von Nexus und Daemon inspiriert sein könnte. Es gibt wenig Handlung, viele Klischees (die punkige, superhübsche, hochintelligente Super-Nerd Freundin zum Beispiel) und die Beziehungen zwischen den Charakteren wirken gekünstelt und bedienen alle Klischees. Da das Buch reich an Actionszenen ist kann man es gut nebenbei hören, ohne etwas zu verpassen.
Der Sprecher hat allerdings überzeugende Arbeit geleistet. Bücher die er liest würde ich wohl auch hören.


Was werden Sie wohl als nächstes hören?

Nicht den zweiten Teil der Romanreihe.


Hat Ihnen Marco Sven Reinbold an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Nein.


Wenn dieses Hörbuch ein Film wäre, würden Sie ihn sich ansehen wollen?

Ein Actionfilm mit Sci-Fi Anstrich und wenig Handlung - warum nicht? Aber wohl eher an einem verregneten Abend im Winter an dem alle guten Actionfilme ausgegangen sind oder schon zu oft gesehen wurden.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Es ist mehr ein Actionthriller denn ein Sci-Fi Roman. Die Sci-Fi Elemente dienen als Aufhänger für die Story und als Element "cooler Gimmiks". Die Konstruktion einer spannenden Geschichte auf Basis in die Zukunft gedachter aktueller Technologien, wie es etwa bei Nexus oder Daemon der Fall war, fehlt. Vielmehr werden u.A. Themen der genannten Romane aufgegriffen und bestenfalls teilweise repliziert. Ein Storyelement, das die Geschichte einzigartig oder besonders interessant gemacht hätte haben mir völlig gefehlt.

Lesen Sie weiter...

- MJ

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 28.08.2017
  • Verlag: Mozaika Publications