Operation Vade Retro (Collector 2) : Collector

  • von Markus Heitz
  • Sprecher: Michael Hansonis
  • Serie: Collector
  • 17 Std. 22 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die Zukunft - unsere Zukunft: Das Weltall ist erobert, die Galaxis erforscht, aber nun ist die Menschheit einem unheimlichen Feind zum Opfer gefallen: den Collectors. Außerirdische, die scheinbar durch nichts zu bezwingen sind und Planet um Planet in ihre Gewalt bringen. Doch es regt sich Widerstand, und ein gefährlicher Plan zur Befreiung wird geschmiedet... Im grandiosen Höhepunkt seines großen Weltraum-Epos erzählt Bestsellerautor Markus Heitz vom Freiheitskampf der Menschheit in den Weiten des Alls.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Derselbe Sprecher wie in Teil 1, hä?

Ich hatte mich wahnsinnig über das Erscheinen des zweiten Teils von Collector gefreut. Der erste Teil, den ich schon 2010 gehört hatte, rief nach einer Fortsetzung. Weil alles schon einige Tage zurücklag, hörte ich die erste Geschichte letzte Woche nochmals, um den "Anschluß" nicht zu verpassen. Das hätte ich mir sparen können! Der zweite Teil hat mit den Personen der ersten Geschichte so gar nichts zu tun, leider! Eine komplett neue, aber wesentlich schlechtere Story. Um das Fass zum Überlaufen zu bringen komplettiert die dünne Geschichte dann auch noch der passende Sprecher (sorry, Herr Hansonis) !!! Ich mag es kaum glauben, dass Herr Hansonis 2010 auch den ersten Teil gesprochen haben soll. Das war doch ein anderer Sprecher, oder? Wenn nicht, dann hat Herr Hansonis sich gewaltig verschlechtert. Die Intonationen in Collector 2 sind zum Teil hanebüchen. Und ständig klingt beim Imitieren verschiedener Stimmen ein Dialekt durch, der mich an Angela Merkels Stimme erinnert. Nichts gegen Angie, aber extraterrestrisch ist sie denn wohl doch nicht - oder? Ich habe jetzt die Hälfte gehört und zwinge mich durch den Rest. Herrn Hansonis möchte ich aber in Zukunft lieber beim Vorlesen von Kinderbüchern hören, da passt seine Stimme eher hin.
Lesen Sie weiter...

- dentaler

Im Vergleich zum ersten teil entäuschend

Nach dem ersten Teil erfolgt keine Fortsetzung, sondern diesmal ist eine reaktionäre Kirche einer der Protagonisten! Wenn man bedenkt , dass die Geschichte über 1000 Jahre in der Zukunft spielt, ist wahrscheinlich sogar ein Kölner Erzbischof moderner in seinem Denken. Zusätzlich fällt auf ,daß mit Ausnahme der abgekupferten Raumschiffstriebwerke die Technik quasi auf dem Stand von heute ist ( Pad, MG etc). Insgesamt sehr enttäuschende Fortsetzung, in der immer mehr Handlungsstränge entstehen und die bösen Collectors auf einmal komplett die terranische Sprache verstehen, sogar zu irdischem Humor fähig sind. Im ersten Teil aber 25 Jahre kein einziges Wort mit den Menschen kommunizieren können. Sehr lieblos gemacht!
Lesen Sie weiter...

- Taufik

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 14.03.2013
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland