Paradox: Am Abgrund der Ewigkeit

  • von Phillip P. Peterson
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • 12 Std. 37 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Gewinner des Kindle Storyteller Award 2015

"Außerirdische? Hier draußen?", fragte Ed ungläubig. David wandte den Blick von der sternenlosen Finsternis hinter den Cockpit-Fenstern ab und sah Ed direkt in die Augen. "Sie sind hier irgendwo. Und sie wollen nicht, dass wir unser Sonnensystem verlassen!"

Astronaut Ed Walker wird zum Helden, als er seine Crew mit einem spektakulären Außenbordeinsatz aus den Trümmern der Internationalen Raumstation ISS rettet. Nun wird ihm die Leitung der ersten Expedition der Menschheit an den Rand des Sonnensystems anvertraut, an der auch der junge Wissenschaftler David Holmes teilnimmt, der das rätselhafte Verschwinden einiger Raumsonden jenseits der Plutobahn untersucht. In der Leere des interstellaren Raumes werden die Astronauten mit einem unglaublichen Geheimnis konfrontiert, das ihr Bild vom Universum auf den Kopf stellt. Und erneut muss Ed um das Leben seiner Besatzung kämpfen.

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Todesfalle Weltraum: Science-Fiction-Epos voller Gänsehaut-MomenteMit "Paradox: Am Abgrund der Ewigkeit" von Phillip P. Peterson erwartet Sie ein spektakuläres Abenteuer zwischen Raum und Zeit.
Begeben Sie sich mit Sprecher Heiko Grauel auf eine atemberaubende Mission: Fernab der Erde verschwinden jenseits der Laufbahn des Pluto immer wieder Sonden auf rätselhafte Art und Weise. Astronaut Ed Walker und Wissenschaftler David Holmes werden auf den Weg geschickt, die mysteriösen Fälle zu untersuchen. Doch schon bald werden die Raumfahrer mit einer Wahrheit konfrontiert, die ihr Verständnis des Weltalls gehörig durcheinander und sie selbst in Lebensgefahr bringt.
Autor Phillip P. Peterson wurde für "Paradox: Am Abgrund der Ewigkeit" mit dem Kindle Storyteller Award 2015 ausgezeichnet. Dank seiner Berufserfahrung als Ingenieur für Trägerraketen ermöglicht er seinen Zuhörern in diesem Hörbuch erneut nicht allein spannende Unterhaltung, auch fundierte Einblicke hinter die Kulissen der NASA machen dieses Hörbuch zum Klassiker für alle Science-Fiction-Fans.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Wirklich ein Geheimtipp

Ich weiß eigentlich nicht wirklich, was ich erwartet habe. Aufmerksam wurde ich auf dieses Buch durch die Werbung und da mir das Gewinnbuch des 2016er Kindle Storyteller Awardes überraschend gut gefallen hatte, hat mich der Gewinner aus 2015 zusätzlich gereizt.

Bis die angekündigte Mission dann wirklich startet ist ein Großteil des Buches schon herum. Macht aber nichts. Auch die Vorgeschichte, die Auswahl der Teilnehmen, ihr Training, die ganzen Vorbereitungen sind hochinteressant und, wie mir scheint, mit hoher Sachkenntnis und Kompetenz geschrieben. Dabei aber nie trocken und langweilig, sondern stets interessant und fesselnd formuliert. Echt klasse!

Hier muss ich auch die hervorragende Lesekunst von Heiko Grauel loben.

Dann geht die Reise endlich los und das Team kommt viel zu schnell an seinem Ziel an. Auf was sie da stoßen ist überraschen, faszinierend, nachdenkenswert und erschreckend. Und dann ist es auch schon bald vorbei. In doppelten Sinne. Nein, ich spoilere hier nicht. Darum sage ich auch nicht, warum das Ende zwar zu der Geschichte passt, aber für mich trotzdem unbefriedigend bleibt.

Paradox ist für mich sehr intelligente Sience Fiction, die auch ohne übertriebene Specialeffects fesselt. Wirklich ein tolles Buch.
Lesen Sie weiter...

- Saarpirat

Echte Science-Fiction ohne Klamauk

Ich finde die Geschichte erfrischend einfach gestrickt - keine 1000 Personen mit unaussprechlichen Alien-Namen oder politisch korrekter Zusammenstellung nach Hautfarbe und Herkunft. Statt dessen EIN Hauptproblem, EINE klare Handlung und am Ende EINE - wenn auch drastische – Erklärung. Die wissenschaftlichen Bezüge sind nachvollziehbar und logisch, die Personen handeln im Rahmen ihrer Möglichkeiten ebenfalls logisch und setzen sich nachvollziehbare Ziele.
Mich erinnert das Buch auch an den Film "Das Arche Noah Prinzip" - kleiner Cast, Intrigen und für die handelnden Personen letztlich unlösbare Probleme – da kann der Leser mitfiebern und am Ende eigene Lösungsansätze weiterentwickeln.
Die Figurenentwicklung finde ich ebenfalls gelungen, langsamer Spannungsaufbau und öfter angedeutete Möglichkeiten zur Storyentwicklung (Austausch des Commanders bzw. des Wissenschaftlers, Konflikt Grace/Ed im Raumschiff, Lösung der Eheprobleme), die den Leser/Hörer auf die falsche Fährte locken.
Alles in Allem endlich wieder richtige Zukunfts-Wissenschaft in Romanform – Volle fünf Sterne von mir.
Lesen Sie weiter...

- Norb

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 22.10.2015
  • Verlag: Audible GmbH