Robofarm (Takimo 7) : Takimo

  • von Peter Liendl, Gisela Klötzer
  • Sprecher: Peter Flechtner, Antje von der Ahe, Regine Albrecht
  • Serie: Takimo
  • 1 Std. 13 Min.
  • Hörspiel

Beschreibung

Jahrelang war ich nun schon in der Galaxis unterwegs, von einem Auftrag zum anderen, immer in der leisen Hoffnung irgendwann auch mal eine Spur von Paal Sandock zu finden. Sandock adoptierte mich als ich etwa sechs Jahre alt war. Er konnte mir so ziemlich jede Frage über das Universum beantworten. Nur Fragen nach seiner Vergangenheit wich er beharrlich aus. Vor einigen Jahren aber ist er spurlos verschwunden. Niemand weiß warum und wohin. Bisher hatte ich nicht den geringsten Anhaltspunkt, wo ich mit einer Suche nach ihm beginnen sollte. Vor kurzem fiel mir dann dieses Gruppenfoto in die Hand.

weiterlesen

Kritikerstimmen

So gesehen beweist "Robofarm" einmal mehr, dass die Reihe die wohl ernstzunehmenste Science Fiction-Serie auf dem derzeitigen Hörspielmarkt ist und dabei, das sollte man auch nicht vergessen, sehr gut unterhält und top produziert ist.
--www.haikosfilmlexikon.deTakimo ist sicher eine der besten SciFi-Serien und kann jedem nur ans Herz gelegt werden, der bisher nur Perry Rhodan kennt.
--hoerspiele.de

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Takimo führt seine Suche nach Paal Sandock fort

Langsam beginnt Takimo mehr über die Vergangenheit seines Ziehvaters Paal Sandock zu erfahren. Er studierte anscheinend auf Ixana und Cox war seine Abschlussarbeit. Daher taucht er in früheren Teilen der Serie wohl auch auf Fotos auf, die ihn mit Takimo unbekannten Wissenschaftlern zeigen. Paal Sandock scheint nicht sein wahrer Name zu sein, oder zumindest nicht sein Geburtsname. Er war oder ist einer der führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet der Robotik.

Nachdem es schon in früheren Teilen immer wieder Hinweise gab, in Welchen Cox, Takimos Robothund auf Fotos zu sehen war, mit Wissenschaftlern die Takimo nicht kennt, häufen sich die Hinweise massiv dass nun ein großer Storybogen beginnt, der wohl viel mit Cox und Takimos Ziehvater zu tun haben wird. Ab dieser CD ist für eine Weile ein Quereinstieg nicht mehr zu empfehlen.

Nachdem ich jetzt mehrere Teile der Serie gehört habe und so viele positives über diese Serie gehört habe, bin ich doch erstaunt, wie wenig Werbung es gibt. Ein Vertrieb gibt es eigentlich auch nicht und dennoch hat diese Reihe mehrere Preise gewonnen. Es scheint, dass sie Qualität wohl doch irgendwie durchsetzt.
Lesen Sie weiter...

- sabisteb

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 28.04.2010
  • Verlag: Polaris Hörspiele