Stadt der goldenen Schatten (Otherland 1) : Otherland

  • von Tad Williams
  • Sprecher: Sophie Rois, Nina Hoss, Ulrich Matthes
  • Serie: Otherland
  • 5 Std. 31 Min.
  • Hörspiel

Beschreibung

Ende des 21. Jahrhunderts: Die reichsten und mächtigsten Männer und Frauen haben ein gigantisches Netzwerk geschaffen. In dieser virtuellen Welt wollen sie sich den ältesten Menschheitstraum erfüllen: das ewige Leben. Gleichzeitig fallen überall auf der Welt Kinder in ein rätselhaftes Koma. Nur wenige Menschen erkennen einen Zusammenhang zwischen dem Netzwerk und dem Zustand der Kinder. Eine Gruppe von Abenteurern macht sich auf, um das Geheimnis von Otherland zu ergründen und begibt sich damit in ungeahnte Gefahren. Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Herr der Hörspiele!
-- Die Tageszeitung
Man kann nur staunen, dass so etwas wie Otherland überhaupt möglich ist.
-- Süddeutsche Zeitung

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Zwischen den Welten

Puh, was für eine harte Nuss. Nach dem ersten Anhören irrlichterte ich nach Sinn und Handlung. Der Ideenreichtum in Otherland ist bemerkenswert, wirkt aber verwirrend. Ich konnte einfach keine Zusammenhänge erkennen. Warum ich es mir ein weiteres Mal anhörte? Ein derart aufwendig inszeniertes und mit vielen guten und bekannten Sprechern gespicktes Hörspiel verdiente eine zweite Chance. Außerdem packte mich der Ehrgeiz. So schwierig konnte es doch nicht sein.

Beim zweiten Mal griff ich zur Unterstützung auf die beim Download angehängte pdf-Datei zurück. Und siehe da, es wurde Licht. Jetzt konnte ich den vielen Handlungssträngen folgen und die Unmengen an eigenwilligen Namensgebungen prägten sich ein

Die Sprecherriege ist eine Ohrenweide. Darunter viele Könner, die sehr gut miteinander harmonieren. Manch ein Sprecher kommt hier ganz anders in Wallung als man ihn kennt. Die Musik- und Geräuschkulisse, die wie eine Klangdusche wirkt, sucht tatsächlich ihresgleichen. Da hat ein Regisseur ganze Arbeit geleistet. Applaus und Bravo-Rufe.

Schade, dass keine Einführung aus dem Off angeboten wird, damit auch mitkommt, wer gar keine Vorkenntnisse hat. Vor allem der Anfang ist risikoreich, weil er bedingungslos dem Lärm frönt und damit wohl einigen Hörern vor den Kopf stoßen kann.

Fazit: Erst pdf-Datei lesen und dann genießen.

Lesen Sie weiter...

- Eddie7

gekürzt!

Es handelt sich um die Produktion des Hessischen Rundfunks von 2004.
Dieses zusammengeschnittene Machwerk als ungekürzt zu verkaufen ist eine Frechheit. Es mag das ungekürzte Hörspiel sein, aber aus dem Buch wurden viele für das Verständnis wichtige Szenen ausgelassen.
Wenn man das Buch kennt ist es eine nette Umsetzung, auch wenn einige der Sprecher, vor allem !Xabbu, sehr gelangweilt klingen.
Die Effekte und Musik wirken in Verbindung mit zu leisen oder nuschelnden Sprechern teilweise sehr störend.
Lesen Sie weiter...

- Steffen Treiling

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 02.11.2011
  • Verlag: Der Hörverlag