Inhaltsangabe

Nachdem die Menschheit das Reisen mit Überlichtgeschwindigkeit entdeckt hat, trifft sie im All auf das Konklave - eine Organisation vieler außerirdischer Rassen, die den Völkern der Galaxis ihre jeweilige Rolle zuweist. Da die Menschen die einzigen sind, die den Sprung durch Raum und Zeit verkraften, wird ihnen die Funktion kosmischer Transporte zugeteilt. Pjotr Chrumow ist ein solcher Kosmonaut, der eines Tages in seinem Raumschiff einen blinden Passagier entdeck. Als der Außerirdische ihn vor einer großen Gefahr für die Menschheit warnt, muss Pjotr schnell handeln. Denn eine fremde, außerordentlich mächtig Zivilisation hat das Konklave angegriffen und droht die Erde zu vernichten. Die einzige Hoffnung für die Menschen ist der geheimnisvolle Schatten im Kern der Galaxis. Und so bricht Pjotr Chrumow erneut zu einem Abenteuer jenseits der Grenzen von Raum und Zeit auf...
>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2011 Audible GmbH (P)2011 Audible GmbH
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 24,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 24,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

Sie kennen Sergej Lukianenko nicht? Dann sollten Sie ihn kennenlernen! Er ist einer der populärsten russischen Autoren der Gegenwart. Und einer der besten!
-- New York Times
Sergej Lukianenko ist der meistgelesene russische Autor der Gegenwart.
-- Stern
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Silke Jäger- Burck Am hilfreichsten 08.03.2011

Was passiert, wenn ein Psychiater auch noch schreiben kann?

Und dazu auch noch erfrischend anders, leicht melancholisch, gebildet und sprachbegabt? Dann kommt dabei eine Geschichte heraus, die so lesens- und hörenswert ist wie die von Pjotr Chrumow. Auch dieser zweite Band lebt von seinen philosophischen Gedankengängen und klugen Dialogen und entspricht nicht der klassischen SiFi Literatur. Es geht ums Leben und ums Überleben und nicht zuletzt ums Menschsein. Und all das ist wundervoll verpackt in eine fesselnde und spannenden Geschichte, in eine Reise durch Welten und Galaxien. Dazu versucht Lukianenko in einer brillanten Art und Weise soziale Systeme von ethischen und moralischen Standpunkten aus zu bewerten. Für mich ist Lukianenko im Moment das Beste was der SiFi-Markt zu bieten hat und in Verbindung mit David Nathans Vorlesestimme wird daraus für mich ein echtes Hörfest, dessen einziger Nachteil darin besteht, zu kurz zu sein!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

47 von 49 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von kurparkteufel Am hilfreichsten 08.08.2011

eine gesellschaftliche utopie

russische science fiction literatur war und ist schon immer "parabel" literatur gewesen. lukianenko steht in bester tradition mit den gebrüdern strugatzki und - ja - auch mit asimov. sternenspiel 1 und 2 bilden da keine ausnahme.

was von einigen als langatmig beschrieben wird, ist in wirklichkeit reflexion - nicht zuletzt der lebenswirklichkeit im heutigen russland - und was als tiefgang empfunden wird, ist das abbild der von der postsozialistischen russischen gesellschaft empfundenen wirklichkeit nach dem zusammenbruch der sowjetunion.

sternenspiel und sternenschatten sind meisterlich konzipierte parabeln, die die mögliche entwicklung von gesellschaften in einer postsozialistischen und postkapitalistischen welt beschreiben, dabei aber die eigenverantwortung des individuums für sich und die gemeinschaft in den mittelpunkt stellen.
das frauenbild ist meiner meinung nach katastrophal - ich teile auch nicht alle schlussfolgerungen. aber eine gesellschaftliche utopie ist es allemal!

lukianenko ist philosophie, ist gesellschaftliche utopie - im gewandt von science fiction, das muss man wissen, bevor man sich auf ihn einlässt. freilich, wer sich einmal eingelassen hat - den lässt er nicht wieder los... mir ging das zumindest so.

David Nathan liest das ganze konhgenial - von mir alle fünf Sterne

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

10 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen